Auktion September-Auktion Teil II.

» zurücksetzen

Paar Porzellan Empire-Ziervasen

1219
Paar Porzellan Empire-Ziervasen

Mit bildlicher Porzellanmalerei. Amphorenförmig, die Vasenkörper ovaloid mit seitlich ansetzenden Henkeln mit reliefiertem Palmettenblattwerk. Hals zylindrisch nach oben sich weitend in Vergoldung. Grundbemalung der Vasenkörper in Türkis-grün, an der Vorderseite jeweils goldgerahmtes Porzellangemälde mit literarischen Szenerien: Junges Paar vor einem bärtigen, alten Mann an einem Tisch mit Buch sowie: Junge höfische Dame kniet vor einer erhöht Sitzenden und bringt eine Kassette. Im Hintergrund Loggia mit Ausblick in die Landschaft. Die Vasen am Boden offen, der dazugehörige Bronzesockel fehlt, ebenso die über den Henkelansätzen zu denkenden, nach oben schwingenden Bronzehenkel. Besch. H.: je ca. 36,5 cm. Frankreich, um 1830. (550202)

Katalogpreis € 2.200 - 2.600 Katalogpreis€ 2.200 - 2.600  $ 2,420 - 2,860
£ 1,980 - 2,340
元 15,774 - 18,642
₽ 183,260 - 216,580

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

 

Kataloge September-Auktionen 2004 September-Auktion Teil I. | September-Auktion Teil II.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe