Auction Auction Italian Art

» reset

Paar Marmorb├╝sten

287
Paar Marmorb├╝sten

In Gestaltung von C├Ąsarenb├╝sten der Antike. Die B├╝sten stellen einen b├Ąrtigen, mit kurzem Lockenhaar, Untergewand und Toga bekleideten Mohren-Herrscher sowie eine Mohrin in entsprechender Kleidung dar. Die K├Âpfe in schwarzem, mit feiner grauer ├äderung durchzogenem Marmor. Die Unterkleider in hellem rosefarbendem bzw. alabaster-luzidem Marmor. Die Toga des Mannes in Ochsenblut braunem, grau ge├Ądertem Marmor, die Toga der Frau in gelblichem, grau ge├Ądertem Stein. Jeweils scheibenf├Ârmiger, gemogelter Knoten als Gewandagraffe an den Schultern. Jeweils angearbeiteter vierkantiger Sockel mit quadratischer Plinte. Den dekorativen B├╝sten, die f├╝r die Palazzo- oder Lodga-Ausstattung des 17.Jhdts. typisch sind, zitieren das antike Ausstattungsformen-Repertoire r├Âmischer C├Ąsarenb├╝sten ohne jedoch noch in der Physiognomik einen bestimmten r├Âmischen Kaiser zu meinen. Hierin liegt der besondere Reiz solcher ┬┤Imago-cliteata┬┤-B├╝sten. Hervorzuheben ist die im 17.Jhdt. aufkommende Vorliebe f├╝r die Verwendung verschiedenener Marmorsorten der B├╝stenbekleidung. H.: je 65,5 cm. B.: 60 cm. Italien, 18./19.Jhdt. (4701626)

Catalogue price ÔéČ 34.000 - 41.000 Catalogue priceÔéČ 34.000 - 41.000  $ 40,800 - 49,200
£ 30,600 - 36,900
元 257,040 - 309,960
₽ 2,895,780 - 3,491,970

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

further catalogues Auction Italian Art

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe