Thursday, 7 December 2017

Auction Fossils, Meteorites, Saurians & Curiosities

» reset

Opalisierender Ammonit Platylenticeras Costatum

Lot 946 / Opalisierender Ammonit Platylenticeras Costatum

Detailabbildung: Opalisierender Ammonit Platylenticeras Costatum

946
Opalisierender Ammonit Platylenticeras Costatum

Durchmesser: ca. 40 cm.
Gesamtlänge des Objektes: 83 cm.
Alberta/ Kanada.

Catalogue price € 35.000 - 45.000

 

Der opalisierende Ammonit Platylenticeras costatum stammt aus den Schichten der mittleren/oberen Kreide (vor ca. 71 Millionen Jahren) von Alberta/ Kanada.
Ammoniten waren keine Schnecken, sondern mit dem heute noch rezent vorkommenden Nautilus/Perlboot entfernt verwandte Kopffüßer. Sie starben mit dem Ende der Kreidezeit vor ca. 50 Millionen Jahren zusammen mit den Dinosauriern aus.
Bei dem vorliegenden, in Ölschiefer eingebetteten, Exemplar ist die ursprüngliche Gehäuseschale durch Aragonit ersetzt, die einzelnen Lagen/Schichten der Schale jedoch in ihrer Struktur weiterhin erhalten. Durch die Brechung des einfallenden Lichts in dieser Aragonitschicht in welcher ausserdem Eisen-, Kupfer- und Siliziummineralien enthalten sind, entsteht ganz ähnlich wie beim Opal ein ungeheures Farbenspiel, welches in dieser Intensität nur an dieser einen Fundstelle in Kanada zu finden ist. Bruchstücke dieser auch als „Ammolite“ bezeichneten Ammonitenschale werden auch zu hochwertigen Schmuckstücken verarbeitet. (1131062) (13)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.