X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

Wednesday, 7 December 2016

Auction 16th - 18th century paintings

» reset

Österreichische Schule des ausgehenden 18. Jahrhunderts
Detailabbildung: Österreichische Schule des ausgehenden 18. Jahrhunderts
Detailabbildung: Österreichische Schule des ausgehenden 18. Jahrhunderts

1354
Österreichische Schule
des ausgehenden 18. Jahrhunderts

HERRENPORTRAIT Öl auf Leinwand.
105,5 x 80,3 cm.
In aufwändig geschnitztem Rahmen mit Fleur de Lis in den Zwickeln und Trophäenmotiven.

Catalogue price € 6.000 - 8.000 Catalogue price€ 6.000 - 8.000  $ 6,660 - 8,880
£ 5,040 - 6,720
元 46,860 - 62,480
₽ 424,140 - 565,520

 

Dargestellt ist wohl der österreichische Offizier Joseph Franz Graf Canto d´Yrlés (1726/31-1779). Der Offizier in Halbfigur dargestellt, auf eine Landkarte weisend. Rechts hinter ihm öffnet sich ein von Draperie verhangenes Fenster mit Blick auf ein Heereslager mit marschierenden Soldaten. Der prachtvoll gekleidete Herr mit Maria Teresia-Orden an der Brust dekoriert. Der Graf war Feldmarschall und Commander of the Order bei der erfolglosen Schlacht um Mantua gegen die Franzosen 1796, für die er im Anschluss mit dem Commander´s Kreuz 1796 geehrt wurde. Rest. (10710910) (12)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.