Auction June Auction Part II.

» reset

N├╝rnberger Deckelkrug um 1610/20

1733
N├╝rnberger Deckelkrug um 1610/20

Die Wandung sechsfach facettiert, an den Facettenkanten oben und unten mit polsteriger, herzf├Ârmiger Dekoration erhaben getrieben, C-B├Âgen auf schlangenhaut├Ąhnlichem Grund. Der Fu├č gew├Âlbt und godronniert. Der Deckel gew├Âlbt und mit entsprechenden punktartigen Passformen getrieben. Auf dem Deckel gegossene Fig├╝rchen ├╝ber eingezogenem Sockel: Knabe mit Schild. Gegossener Henkel, zweifach geschwungen in Voluten endend, das schlanke Henkelband mit Perlreihen besetzt, als oberer Abschlu├č ein sch├Âner Knabenkopf mit Stirnlocke. Scharnier mit seitlichen Rosetten, Daumenrast in parallelen Volutenschw├╝ngen. In den glatten Facettenfeldern gravierte Motive mit fliegenden V├Âgeln und h├Ąngenden Girlanden. Ganzvergoldet, am Boden Gravur und sp├Ątere Widmungsdatierung 1853. Stadtmarke N├╝rnberg, um 1610/20. H.: 18 cm. 500 Gramm. Meistermarke Hanss Reiff (Rosenberg 4134). (460783)

Catalogue price ÔéČ 8.000 - 9.600 Catalogue priceÔéČ 8.000 - 9.600  $ 9,600 - 11,520
£ 7,200 - 8,640
元 60,480 - 72,576
₽ 681,360 - 817,632

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe