Auktion Möbel

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: Musealer Schreibschrank, sog. Cantourgen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Werke in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Musealer Schreibschrank, sog. Cantourgen
Detailabbildung: Musealer Schreibschrank, sog. Cantourgen
Detailabbildung: Musealer Schreibschrank, sog. Cantourgen
Detailabbildung: Musealer Schreibschrank, sog. Cantourgen
Detailabbildung: Musealer Schreibschrank, sog. Cantourgen
Detailabbildung: Musealer Schreibschrank, sog. Cantourgen
Detailabbildung: Musealer Schreibschrank, sog. Cantourgen
Detailabbildung: Musealer Schreibschrank, sog. Cantourgen
Detailabbildung: Musealer Schreibschrank, sog. Cantourgen
Detailabbildung: Musealer Schreibschrank, sog. Cantourgen

60
Musealer Schreibschrank, sog. Cantourgen

Höhe: 208 cm.
Breite: 142 cm.
Tiefe: 69 cm.
Mainz, Mitte 18. Jahrhundert.

Katalogpreis € 100.000 - 120.000 Katalogpreis€ 100.000 - 120.000  $ 104,000 - 124,800
£ 90,000 - 108,000
元 699,000 - 838,800
₽ 5,430,000 - 6,516,000

Nussbaum furniert. Die Kommode dreischübig über geschnitzten Volutenfüßen mit Schabracke. In der Front zu den Seiten geschweift, die Eckpilaster schräggestellt und zur Platte verkröpft, die Seiten gerade. Die schräggestellten Ecken sich im Aufsatz fortsetzend, hier mit eleganten, fein gearbeiteten, vollplastisch vorstehenden Voluten, Pilastern und korinthischen Kapitellen. Der Aufsatz mit schrägliegender Pultklappe. Der Einbau mit sieben Schüben, davon die unteren, seitlichen hervortretend. Der verkröpfte Giebel geschweift. Der Einbau des Aufsatzes mit drei offenen Fächern und verborgen je Fach seitlich je zwei kleine Schübe. Erlesenes Furnierbild mit feiner Würfelmarketerie. Die Beschläge in vergoldeter Bronze. Feststehende Zughenkel in Rocailleform, die Schlossbeschläge mit C-Bögen, Blättern und Blüten. Originalschlösser, drei Schlüssel. Rest. (941052)

Literatur:
Vgl. Kreisel/ Himmelheber, Die Kunst des deutschen Möbels, Spätbarock und Rokoko, München, 1970, Abb. 1038 ff.

Museum-quality bureau-cabinet, so called "Cantourgen"
Veneered walnut.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe