X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are tecnically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

Friday, 9 December 2005

Auction December Auction Part II.

» reset

Musealer Leipziger Schrank

707
Musealer Leipziger Schrank

Feinst verarbeiteter Schrank aus Kirschbaumholz. Zweitürig mit profilierten Längsfelder, einer kannelierten Schlagleiste, die nach oben in fein geschnitztes, korinthisches Kapitell endet. Das Schlüsselloch in der linken Schranktür ist durch einen Schiebemechanismus abdeckbar. Die Ecken des Schrankes sind abgeschrägt und mit kannelierten Säulen belegt, die in fein geschnitzte, korinthische Kapitelle enden. Die Seitenflächen des Möbels ebenfalls mit profilierten Feldern belegt. Das Gesims kantig profiliert. Der Aufsatz zur Seite hin konkav gebogt. Schloss und Schlüssel vorhanden.

Catalogue price € 35.000 - 42.000 Catalogue price€ 35.000 - 42.000  $ 38,150 - 45,780
£ 30,800 - 36,960
元 274,050 - 328,860
₽ 2,467,150 - 2,960,580

 

H.: 243 cm. B.: 190 cm. T.: 76 cm. Anfang 19. Jhdt.

Literatur:
vgl. Wolfgang Eller, Möbel des Klassizismus, Louis XVI und Empire, Seite 171 für einen fast identischen Schrank. (600901)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.