Wednesday, 7 December 2016

Auction Sculpture and works of art

» reset

Museale Statuette Maria mit dem Kind
Detailabbildung: Museale Statuette Maria mit dem Kind
Detailabbildung: Museale Statuette Maria mit dem Kind
Detailabbildung: Museale Statuette Maria mit dem Kind
Detailabbildung: Museale Statuette Maria mit dem Kind
Detailabbildung: Museale Statuette Maria mit dem Kind
Museale Statuette Maria mit dem Kind

Lot 698 / Museale Statuette Maria mit dem Kind

Detail images: Museale Statuette Maria mit dem Kind Detail images: Museale Statuette Maria mit dem Kind Detail images: Museale Statuette Maria mit dem Kind Detail images: Museale Statuette Maria mit dem Kind Detail images: Museale Statuette Maria mit dem Kind

698
Museale Statuette Maria mit dem Kind

Höhe: 22,5 cm.
Höhe des Nischengehäuses: 45 cm.
Breite des Sockels: 26 cm.

Catalogue price € 12.000 - 16.000 Catalogue price€ 12.000 - 16.000  $ 13,559 - 18,080
£ 10,200 - 13,600
元 90,960 - 121,280
₽ 870,480 - 1,160,640

 

Beigegeben ein Gutachten von Museumsdirektor i.R. Dr. Albrecht Miller vom 17. September 2016.
Das Schnitzwerk wird hier als eine Arbeit aus Salzburg um 1420/30 eingeschätzt - mit entsprechenden Vergleichen und Hinweisen auf den Typus der „Schönen Madonna“ mit Beispielen aus Pilsen und Salzburg sowie dem Landesmuseum Württemberg.

In einem geschnitzten und teilvergoldeten gotischen Figurentabernakel. Standfigur auf mitgeschnitzter Plinthe, mit lang herabziehendem, rot gefasstem Kleid, aus dessen Saum die rechte Fußspitze hervortritt. Darüber weißer und innen blau gefütterter Mantel, dieser an der Vorderseite getreppte Schüssel- und Spitzbogenfalten zeigend. Das Haupt der Madonna leicht nach links geneigt, das Haar seitlich in geschweiften Strähnen herabziehend und in den Mantelkragen mündend. Das Kind in beiden Armen der Maria liegend, in origineller Weise die Beinchen übereinandergelegt, dies wiederum als Symbol des künftigen Herrschertums. Der linke Zeigefinger des Kindes zum Mund geführt, die rechte Hand ans Kleid der Mutter gelegt.
Rundplastisch geschnitzt. Die räumliche Nischenrahmung mit Rechteckabschluss sowie symmetrischer Blattbekrönung und seitlich hochziehenden Phialen und Eselsrückenbogen. Der Unterrand mit Volutenstellfuß.
Die original Fassung weitgehend erhalten und eingestimmt bzw. restaurativ erg., die Zackenornamente der Krone fehlend. (1080981) (11)


Museum like figurine of Madonna and Child
Height: 22.5 cm.
Height of niche case: 45 cm.
Width of base: 26 cm.

Accompanied by a report of the retired museum director Dr Albrecht Miller dated 17 September 2016. He assesses the carved figurine to be a work from Salzburg, ca. 1420/30. The original polychromy is largely preserved and retouched and restored; the crown's zigzag ornaments are missing.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.