Ihre Suche nach elfenbein in der Auktion

 

Skulpturen & Kunsthandwerk
Donnerstag, 25. März 2021

» zurücksetzen

Museale Madonnen-Figurengruppe in Elfenbein, sog. „Trapani-Madonna“
Detailabbildung: Museale Madonnen-Figurengruppe in Elfenbein, sog. „Trapani-Madonna“
Detailabbildung: Museale Madonnen-Figurengruppe in Elfenbein, sog. „Trapani-Madonna“
Detailabbildung: Museale Madonnen-Figurengruppe in Elfenbein, sog. „Trapani-Madonna“
Detailabbildung: Museale Madonnen-Figurengruppe in Elfenbein, sog. „Trapani-Madonna“
Detailabbildung: Museale Madonnen-Figurengruppe in Elfenbein, sog. „Trapani-Madonna“
Detailabbildung: Museale Madonnen-Figurengruppe in Elfenbein, sog. „Trapani-Madonna“
Museale Madonnen-Figurengruppe in Elfenbein, sog. „Trapani-Madonna“

305
Museale Madonnen-Figurengruppe in Elfenbein, sog. „Trapani-Madonna“

Höhe: 33,5 cm.
Breite: 17 cm.
Sockeltiefe: 6,5 cm.
Schatullenhöhe: 35,5 cm.
Trapani, Italien, Ende 18. Jahrhundert.

Katalogpreis € 45.000 - 60.000 Katalogpreis€ 45.000 - 60.000  $ 49,500 - 66,000
£ 40,500 - 54,000
元 322,650 - 430,200
₽ 3,748,500 - 4,998,000

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Der Gesamtaufbau dreistufig gestaltet, mit einem nach oben sich verjüngenden Sockel in Giallo-Rosso-Marmor. Darüber eine Wolkenbankzone, besetzt mit gravierten Perlmuttwölkchen mit geflügelten Engelsköpfen und zwei seitlichen vollplastisch geschnitzten kleinen Engeln. Die darüber sich erhebende Madonnenstatue mit nochmaligem angeschnitzten achtseitigen Sockel mit Profilen. Die Madonna, nur leicht S-bogig bewegt, hält das Kind in der linken Armbeuge über hochgezogenem Mantel, der in feinen, teilweise kantig geschnitzten Falten zur Sitzfigur des Kindes hochzieht. Die Hand der Mutter und des Kindes berühren sich bei der Übergabe einer Frucht, die Rechte des Kindes an die Brust der Mutter gelegt, mit dem sie Blickkontakt aufnimmt. Beide Figuren tragen je eine hohe, durchbrochen geschnitzte Krone mit eingeschnitzten Blüten.

Die Figur geht auf das großformatige Marmor-Vorbild in der Wallfahrtskirche Santuario della Santisssima Annunziata in Trapani zurück, Nino Pisano (1349-1368) zugeschrieben. Von dem wunderbringenden Andachtsbild wurden vor allem im 17. Jahrhundert Wiederholungen geschaffen. Im Santuario wird die große Figur von zwei stehenden Leuchtern tragenden Engelsgestalten flankiert. Die hier geschnitzten geflügelten Putten, Perlmuttwolken und der Sockel sind eigenständige Entwürfe des Barock der Trapani-Kunst.

In tadelloser Erhaltung, mit zugehörigem, lederbezogenen Behältnis mit Aufklappvorrichtung und Verschlusshaken. A.R. (12617543) (11)


Carved ivory statuette of the Virgin and Child of museum-quality, so called “Madonna of Trapani”

Height: 33.5 cm.
Width: 17 cm.
Depth of base: 6.5 cm.
Height of box: 35.5 cm.
Trapani, Italy, end of the 18th century.

Three-part design with a tapered base in Giallo Rosso marble. The design is a copy after the large-format marble sculpture attributed to Nino Pisano (1349 - 1368) and held at the Basilica-Sanctuary of Maria Santissima Annunziata, a pilgrimage church in Trapani. The miracle-performing original Madonna of Trapani was especially copied during the 17th century. The Madonna in the Sanctuary is flanked by two standing angels holding candelabras. In the statuette on offer for sale here the winged putti, tortoiseshell clouds and the base are original Baroque designs in the artistic style of Trapani. In excellent condition with matching, leather-lined hinged box with hook closure.

Export restrictions outside the EU.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe