Auction Sculpture & Works of Art

» reset

Michl Mann-Kästchen
Detailabbildung: Michl Mann-Kästchen
Detailabbildung: Michl Mann-Kästchen
Detailabbildung: Michl Mann-Kästchen
Detailabbildung: Michl Mann-Kästchen
Detailabbildung: Michl Mann-Kästchen
Detailabbildung: Michl Mann-Kästchen
Michl Mann-Kästchen

177
Michl Mann-Kästchen

4,7 x 7,3 x 5 cm.
Nürnberg, um 1600.

Catalogue price € 8.000 - 10.000 Catalogue price€ 8.000 - 10.000  $ 9,600 - 12,000
£ 7,200 - 9,000
元 61,680 - 77,100
₽ 722,320 - 902,900

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

In Messing, vergoldet. Kastenförmiger Korpus auf gedrückten Kugelfüßen stehend. Randeinfassungsbeschläge und Eckbeschläge in durchbrochener Balusterform. Auf den Flächen Gravuren: Seitlich jeweils Vogel in Rankenwerk, Deckel mit Dreiviertelportrait eines Mannes und einer Frau und somit als Hochzeitskästchen erkennbar. Kleines gegossenes Tragehenkelchen am Deckel. Zwischen den Darstellungen verschiebbare Beschlagleiste, die ein Schlüsselloch freilegt. Innenschloss mit vier beweglichen Zuhaltungen mit Kapellenschloss mit vegetabiler Goldtauschierung. Innen mit roter Samttapezierung. Ein Schlüssel vorhanden.

Literatur:
Vgl.: Emil Paul Schwerzmann, Coffres et cassettes dans les collections privées suisses, Katalog von 1996, S. 26.
Vgl.: Emil Paul Schwerzmann, Truhen und Kassetten aus Privatbesitz, Zug 1992, S. 46 sowie S. 42f.
Vgl.: Hampel Kunstauktionskatalog: Eine Sammlung Kästchen. 21. September 2002. Katalognr. 4017-4025.
Vgl.: Ewald Berger, Prunkkassetten – Europäische Meisterwerke aus acht Jahrhunderten. Die Sammlung Hanns Schell, Graz, S. 26f. (1230216) (1) (13)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe