Your search for Melchior de Hondecoeter in the auction

Thursday, 20 September 2012

16th - 18th Century Paintings

» reset

Melchior de Hondecoeter, 1636 Utrecht – 1695 Amsterdam, zug.
Detailabbildung: Melchior de Hondecoeter, 1636 Utrecht – 1695 Amsterdam, zug.
Detailabbildung: Melchior de Hondecoeter, 1636 Utrecht – 1695 Amsterdam, zug.
Detailabbildung: Melchior de Hondecoeter, 1636 Utrecht – 1695 Amsterdam, zug.
Detailabbildung: Melchior de Hondecoeter, 1636 Utrecht – 1695 Amsterdam, zug.

328
Melchior de Hondecoeter,
1636 Utrecht – 1695 Amsterdam, zug.

FEDERVIEH UND KANINCHEN Öl auf Leinwand. Doubliert.
115 x 143 cm.

Catalogue price € 30.000 - 33.000 Catalogue price€ 30.000 - 33.000  $ 33,600 - 36,960
£ 27,000 - 29,700
元 238,800 - 262,680
₽ 2,388,600 - 2,627,460

Additional works by this artist

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Großformatige Tierdarstellung, das Federvieh dicht zusammengedrängt in einer Landschaft, die rechts im Bild nach hinten zieht, überhöht von blauem Himmel, über den rosafarbene Wolken aufziehen, rechts eine Baumgruppe am Horizont. Der Hintergrund der linken Bildhälfte zeigt einen morschen Bretterverschlag, unter dessen Schatten und Schutz sich das Federvieh zusammengefunden hat. Im Zentrum eine Graugans wachsam den Kopf erhoben, mit geöffnetem Schnabel, das Auge markant vorgehoben, ist wachsam auf den Betrachter gerichtet. Dahinter ein grau-brauner Truthahn, links ein italienischer Hahn mit hohem Kamm, der sich neben einer Tonschale bückt, um eine Kornähre aufzupicken, die Tonschale halb mit Wasser gefüllt, dahinter ein braunes Huhn, rechts ein braun-weiß geflecktes Kaninchen. Die Malweise von hoher Qualität, in der die materiellen Unterschiede zwischen Federglanz und Kaninchenpelz aber auch das Leuchten der Augen trefflich unterschieden und meisterhaft zur Wirkung gebracht werden. Im Vordergrund am Boden einige Federn, die Tonschale im Halbschatten stehend. (8717418)


Melchior de Hondecoeter,
1636 Utrecht - 1695, attributed to
Oil on canvas. Doubled.
115 x 143 cm.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe