Thursday, 20 September 2012

Auction 16th - 18th Century Paintings

» reset

Meister des 18. Jahrhunderts
Detailabbildung: Meister des 18. Jahrhunderts
Detailabbildung: Meister des 18. Jahrhunderts
Detailabbildung: Meister des 18. Jahrhunderts
Detailabbildung: Meister des 18. Jahrhunderts
Detailabbildung: Meister des 18. Jahrhunderts
Detailabbildung: Meister des 18. Jahrhunderts
Detailabbildung: Meister des 18. Jahrhunderts
Detailabbildung: Meister des 18. Jahrhunderts
Detailabbildung: Meister des 18. Jahrhunderts

338
Meister des 18. Jahrhunderts

SATZ VON INSGESAMT ACHT TROMPE L'OEIL-GEMÄLDEN Tusche, Wasserfarbe und Gouache auf Bütten.
Jeweils 25,5 x 30 cm.
Einheitlich gerahmt und verglast.

Catalogue price € 40.000 - 60.000 Catalogue price€ 40.000 - 60.000  $ 44,800 - 67,200
£ 36,000 - 54,000
元 318,400 - 477,600
₽ 3,184,800 - 4,777,200

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Überwiegend mit täuschend echt wiedergegebenen, gedruckten oder beschriebenen Urkunden, Buchblättern, Landkarten, Radierungen sowie Kupferstichen, jeweils auf einem Untergrund, der helle Holzmaserung mit Asteinwüchsen vorstellt. Die täuschend echt gemalten Blätter jeweils hinter ein ebenso gemaltes Stoffband gesteckt, das mit Nägeln an der Holzwand scheinbar befestigt ist. In einem der Bilder ein Reißzirkel, ein weiteres zeigt ein Titelblatt des preußischen Kalenders mit einer Radierung, die einen Mann mit Vogelkäfig darstellt, in einer weiteren Darstellung ist ein Blatt des "Liesländischen Almanachs" wiedergegeben, mit einer Radierung von Piazzetta. Eine weitere Radierung auf dem Bild datiert "1762", einige Blätter mit Ortsbezeichnungen wie "Dresden", "Berlin" oder "Leipzig". (870381)


A Set of a Total of 8 Trompe l'Oeil Paintings
Each 25,5 x 30 cm.
Dated "1762." Locations such as: "Dresden," "Berlin," or "Leipzig."

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe