Auktion Gemälde 16. - 18. Jahrhundert

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: Meister der Frankenthalerschule, im Kreis von Gillis van Coninxloo, 1544 Antwerpen - 1607 Amsterdam

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Werke in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Meister der Frankenthalerschule, im Kreis von Gillis van Coninxloo, 1544 Antwerpen - 1607 Amsterdam
Detailabbildung: Meister der Frankenthalerschule, im Kreis von Gillis van Coninxloo, 1544 Antwerpen - 1607 Amsterdam
Detailabbildung: Meister der Frankenthalerschule, im Kreis von Gillis van Coninxloo, 1544 Antwerpen - 1607 Amsterdam
Detailabbildung: Meister der Frankenthalerschule, im Kreis von Gillis van Coninxloo, 1544 Antwerpen - 1607 Amsterdam
Detailabbildung: Meister der Frankenthalerschule, im Kreis von Gillis van Coninxloo, 1544 Antwerpen - 1607 Amsterdam
Detailabbildung: Meister der Frankenthalerschule, im Kreis von Gillis van Coninxloo, 1544 Antwerpen - 1607 Amsterdam

294
Meister der Frankenthalerschule,
im Kreis von Gillis van Coninxloo,
1544 Antwerpen - 1607 Amsterdam

FARMLANDSCHAFT MIT BLICK AUF EINEN FLUSSLAUF MIT BRÜCKE UND EINEM REITER IM VORDERGRUND Öl auf Leinwand.
97 x 125 cm.
Erstes Viertel 17. Jahrhundert.
In einem original Rahmen um 1700.

Katalogpreis € 12.000 - 15.000 Katalogpreis€ 12.000 - 15.000  $ 12,840 - 16,050
£ 9,600 - 12,000
元 93,120 - 116,400
₽ 1,121,880 - 1,402,350

Die äußerst abwechslungsreich geschilderte Landschaft aus der Kavalierperspektive. Der erhobene Betrachterstandpunkt gestattet den Blick auf einen links in die Ferne verschwindenden breiten Flusslauf oder die Bucht eines sich weit hinziehenden Gewässers mit hereinragenden Landzungen und darauf stehenden Burggebäuden. Im Zentrum eine hohe Baumallee mit Eichenlaubkronen, die sich bereits leicht herbstlich verfärbt haben. Im Vordergrund ein höfisch gekleideter Reiter auf einem hellbraunen Pferd im Gespräch mit einem Jäger, der seine Beute an seinem Stock geschultert hält und dem Reiter einen Stock überreicht. Die Gruppe umgeben von zwei Jagdhunden. Nach hinten zieht die Allee verschattet weiter, darauf ein weiterer Mann in Begleitung eines Jagdhundes. Rechts senkt sich die Landschaft zu einem Bachlauf herab, über den eine hölzerne Bogenbrücke führt, darauf ebenfalls Figurenstaffage. Rechts ländliches Gebäude mit Taubenschlag, Turm und davor grasendem Schwein sowie einer Frau, die Wäsche am Hang ausbreitet. Der Himmel lässt die Wolken in diagonalen Bewegungen von links nach rechts oben ziehen, mit auffliegenden Vögeln. Der Stil des Gemäldes spiegelt ganz den Landschaftstypus der sogenannten „Frankenthalerschule“ wider, in der Gillis van Coninxloo, aber auch Anton Mirou (1578-1627) gewirkt haben, dessen Figuren eine gewisse Verwandtschaft mit der hier gezeigten Figurengruppe aufweist. Van Coninxloo hat ab 1578 in Frankenthal gewirkt. Die Landschaften dieser Schule insgesamt von dem in Holland sowie in Rom geschulten Paul Briehl (1553 Breda-1626 Rom) beeinflusst. (1032591) (11)


Master of school of Frankenthal,
circle of Gillis van Coninxloo,
1544 Antwerp - 1607 Amsterdam

FARM LANDSCAPE WITH VIEW ON RIVER WITH BRIDGE AND A HORSEMAN IN THE FOREFRONT

Oil on canvas.
97 x 125 cm
First quarters of the 17th century

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe