Auction March Auctions Part II.

» reset

Meissner Tischuhr um 1830

1163
Meissner Tischuhr um 1830

Höchst seltenes Modell einer Meissner Porzellan-Tischuhr. Aufbau in architektonischer und figürlicher Darstellung. Eine antikisch gekleidete Dame in rosafarbenem Kleid und mit Streublumen besetztem Umhang steht an einem Tempieto mit Vierkantsäulen und Komposit-Kapitellen, in dem sich die Uhr befindet. Der Dachaufbau des klassizistischen Gebäudes in einem Segmentbogen-Giebel mit seitlichen Rosetten. An der Seite der Dame ein Pudel. Auf dem Segmentbogen-Gesims ein dionysischer Putto mit Weinranken. Sockel und Architekturaufbau mit Streublumen geschmückt. Unterhalb der Uhr ein Gemälde-Medaillon mit einem sitzenden, musizierendem Paar. Im Giebel eine Ruinenlandschaft mit Brücke. Seltener Weise ist die Uhrengruppe vollständig zur Ansicht ausgeführt. Hier ein Metalltürchen zum Uhrengehäuse, im rückwärtigem Giebel ebenfalls eine gemalte Ruinenlandschaft. Podest und Sockel auch hier mit Streublumen und einer gemalten Kartusche mit Vögeln geziert. Die Dame hält in nachdenklich-sinnender Weise ihr Schleiertuch am Hals zurück und deutet mit rechtem Zeigefinger auf die Uhr, während das Hündchen an ihr hochspringt. Die Geste ist als Symbol der Besinnung über den Lauf der Zeit zu verstehen, ein humanistischer Gedanke, der davon ausgeht, dass der Mensch diesen kontemplativen Sinn begreift, während das Tier nicht im Stande ist, dem Gedanken der Zeit zu folgen. Der kleine Putto befindet sich in einer Zwischenstufe des Erkennens, in dem er auf die Trauben - Sinnbild des Genusses - blickt. Acht-Tage-Gehwerk, Pendel mit Fadenaufhängung ohne Schlagwerk. H.: 39 B.: 30,5 T.: 14 cm. Am Boden Schwertermarke Meissen, um 1830. (100001)

Catalogue price € 9.800 - 12.000 Catalogue price€ 9.800 - 12.000  $ 11,760 - 14,400
ÂŁ 8,820 - 10,800
元 75,558 - 92,520
₽ 884,842 - 1,083,480

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe