Friday, 23 September 2005

Auction Important Modern Art

» reset

Max Liebermann 1847 - 1935 Berlin

102
Max Liebermann
1847 - 1935 Berlin

LAUFENDES MÄDCHEN, 1896

Catalogue price € 68.000 - 82.000 Catalogue price€ 68.000 - 82.000  $ 81,600 - 98,400
£ 61,200 - 73,800
元 524,280 - 632,220
₽ 6,139,720 - 7,403,780

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Öl auf Pappe
49,6 x 34 cm
Bez. rechts oben: M Liebermann 1896

Studie eines laufenden Mädchens in der Tracht der Schulkinder aus Laren von rückwärts im Dreiviertelportrait nach rechts.

Anmerkung:
Die Figur wird wörtlich in die erste Fassung des “Schulgang in Laren“ ( Max Liebermann Auktion, Slg. Karg, Katalog Nr. 19 ) übernommen, mit hängendem rechten Arm erscheint sie auch in der zweiten Fassung des Motivs (Eberle, Band I, Nr. 1998/4). Die Studie ist sehr wahrscheinlich identisch mit der, die Hancke (1914, S. 537) im Besitz von Paul Cassirer erwähnt, obwohl er leicht abweichende Maße “51 x 35,5 cm“ und als Material “Leinwand“ angibt.

Rückseitige Aufkleber und Notizen:
Etikett der Kestner Gesellschaft Hannover mit der Nummer: 61, Aufkleber der Galerie Cassirer: “Liebermann No. 1230“. Siehe letzte Katalogseite für die Aufkleber.

Expertise:
Prof. Dr. Hans-Jürgen Imiela, vom 12. August 1988 beigegeben.

Provenienz:
Paul Cassirer, Berlin ( 1917, PC Nr. 1230 ); Ed. Goldmann ( erworben bei Paul Cassirer am 22.3.1917 ); Sammlung Lenz, Berlin-USA ( um 1930 ); Richard York Gallery; Ketterer, München, ( 1989 ); Privatbesitz Deutschland.

Ausstellungen:
Hannover 1916, Nr. 16; Ketterer, 132. Auktion, München, Nov. 1989, Nr. 870, Farbabbildung. (591551)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe