Ihre Suche nach Max Ackermann in der Auktion

 

Moderne und Art déco
Mittwoch, 7. Dezember 2016

» zurücksetzen

Max Ackermann, 1887 Berlin - 1975 Bad Liebenzell

1470
Max Ackermann,

1887 Berlin - 1975 Bad Liebenzell

DAS INSEKT Mischtechnik auf Karton.
Ca. 35,5 x 21,2 cm.
Verso monogrammiert und datiert „31.12.59” sowie links unten signiert und datiert „59”.
Im Passepartout, hinter Glas gerahmt.

Katalogpreis € 6.000 - 8.000 Katalogpreis€ 6.000 - 8.000  $ 6,600 - 8,800
£ 5,400 - 7,200
元 43,020 - 57,360
₽ 499,800 - 666,400

Sie wollen ein ähnliches Werk verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen.

Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich, wir freuen uns über Ihren Anruf
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

In der für Max Ackermann charakteristischen Weise leuchten die Farben vor dunklem Untergrund intensiv. Die Spannung wird verstärkt durch die helle Umrisslinie, die das langsam über das Blatt kriechende Insekt umzieht. Sein klar in geometrischen Formen umrissener Körper steht in spannungsvollem Kontrast zu den übrigen, frei vor dem dunkelblauen Fond liegenden geometrischen Flächen, die eine Lanschaft zu formen scheinen. Effektvoll scheint dabei der goldene Himmelskörper durch die transparente Flügelform. Interessant und spannungsgeladen ist die Verquickung von Gegenständlichem und Ungegenständlichem auf dem vorliegenden Blatt.
Der zunächst in Weimar bei Henry van de Velde und in Dresden bei Gotthart Kuehl ausgebildete Ackermann ging 1909 nach München und besuchte die Malerklasse von Franz von Stuck, wandte sich aber nach einer Begegnung mit Adolph Hoelzel der abstrakten Malerei zu. So sind bis in die vierziger Jahre und darüber hinaus sowohl abstrakte als auch gegenständliche Bilder im Œuvre Ackermanns zu finden. (1081022) (12)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe