X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

Thursday, 11 December 2014

Auction Sculpture and Works of Art

» reset

Majolika-Schale mit Istoriato-Dekor
Detailabbildung: Majolika-Schale mit Istoriato-Dekor
Detailabbildung: Majolika-Schale mit Istoriato-Dekor
Detailabbildung: Majolika-Schale mit Istoriato-Dekor
Detailabbildung: Majolika-Schale mit Istoriato-Dekor
Detailabbildung: Majolika-Schale mit Istoriato-Dekor

212
Majolika-Schale mit Istoriato-Dekor

Höhe: 6 cm.
Durchmesser: 27,3 cm.
Bodenseitige Inschrift "Le conpagne et proserpina/ con nerse in serene".
Urbino, um 1550 - 1560.

Catalogue price € 9.000 - 12.000 Catalogue price€ 9.000 - 12.000  $ 9,990 - 13,320
£ 7,560 - 10,080
元 70,290 - 93,720
₽ 636,210 - 848,280

 

Die Schale auf kleinem, gekehltem Fußring sanft gemuldet und mit kleiner Fahne. Vom Spiegel bis über die Fahne mit Istoriato-Dekor verziert, das Prosperina begleitet von Nymphen zeigt, die sich an die Nereiden und Sirenen wendet, die sich im Wasser befinden. Im Hintergrund eine Stadt am Meeresgestade vor Abenddämmerung. Die Bemalung in Mangan, Blau, Ocker, Gelb, Grün, Schwarz, Braun und Grünspan vor weißem Fond. Kleine Glasurbrandfehler an der Fahne vom Herstellungsprozess, Chips am Fuß und Bruchrest. sowie lackiert.

Anmerkung:
Der Darstellung diente Ovids Metamorphosen V, 551 - 564 als literarische Grundlage. Die Gefährtinnen der Proserpina suchen verzweifelt nach der Geraubten und werden, nachdem all ihr rufen nicht half, von den Göttern in Sirenen verwandelt, die der Maler hier zu Fischwesen verkehrt an Stelle der geflügelten halb Vogel halb menschlichen Wesen.

Literatur:
Ein Teller mit gleichem Thema aus der Werkstatt des Guido Durantino aus Urbino vgl. Carola Fiocco et al., Majoliques Italiennes du Musée des Arts Décoratifs de Lyon, Dijon, 2001, S. 243, Nr. 162.
Ein Teller mit gleichem Thema aus Urbino, datiert in das dritte Viertel des 16. Jahrhunderts, vgl. Maioliche del Museo Civico di Pesaro. Catalogo, Pesaro, 1979, Nr. 257. (9915219) (12)


Maiolica bowl with Istoriato painting
Height: 6 cm.
Diameter: 27.3 cm.
Inscribed "Le conpagne et proserpina/ con nerse in serene" on base.
Urbino, circa 1550 - 1560.

Small glaze defects on the border due to its manufacturing process, chips on the foot. Cracked, restored and painted.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.