Your search for Lukas Achtschellinck in the auction

Thursday, 11 December 2014

16th - 18th Century Paintings

» reset

Lukas Achtschellinck, 1629 Brüssel - 1699, zug.
Detailabbildung: Lukas Achtschellinck, 1629 Brüssel - 1699, zug.
Detailabbildung: Lukas Achtschellinck, 1629 Brüssel - 1699, zug.
Detailabbildung: Lukas Achtschellinck, 1629 Brüssel - 1699, zug.
Detailabbildung: Lukas Achtschellinck, 1629 Brüssel - 1699, zug.
Detailabbildung: Lukas Achtschellinck, 1629 Brüssel - 1699, zug.
Detailabbildung: Lukas Achtschellinck, 1629 Brüssel - 1699, zug.
Detailabbildung: Lukas Achtschellinck, 1629 Brüssel - 1699, zug.
Detailabbildung: Lukas Achtschellinck, 1629 Brüssel - 1699, zug.

624
Lukas Achtschellinck,
1629 Brüssel - 1699, zug.

Der flämische Landschaftsmaler war Schüler von Peter van der Borcht, stark beeinflusst von Jacques D'Arthois und Mitglied der Brüsseler Malergilde.
GemäldepaarBAUMLANDSCHAFTEN MIT FIGURENSTAFFAGENÖl auf Kupfer.
75 x 117 cm.
Im Rahmen des 18. Jahrhunderts.

Catalogue price € 40.000 - 45.000 Catalogue price€ 40.000 - 45.000  $ 44,800 - 50,400
£ 36,000 - 40,500
元 318,400 - 358,200
₽ 3,570,400 - 4,016,700

Additional works by this artist

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Bei beiden Gemälden herrschen mächtige Baumgruppen im Zentrum der Darstellung vor. Seitlich davon hat der Maler Durchblicke in die weitere Landschaft geschaffen, wiederum gerahmt von den an den Bildseiten anstehenden Waldrändern bzw. Bäumen als Repoussoir. Die Lichtstimmung ist einheitlich und taucht die fernere Landschaft in einen gelblichen, sonnigen Ton einer späten Nachmittagsbeleuchtung. Der Lichteinfall von links oben beleuchtet in beiden Gemälden sowohl die Wolken wie die Baumkronen aber auch die Figuren im Vordergrund. Die einzelnen Figurengruppen sind in beschaulicher Ruhe wiedergegeben, wie etwa ein auf einem beleuchteten Felsstück sitzender Angler oder ein im Spätlicht heraufziehendes älteres Paar mit einem bepackten Esel, die wohl auf dem Heimweg befindlich sind. Auch die Personengruppe links in einem der Wälder mit einer am Boden sitzenden Mutter mit zwei Kindern im Gespräch mit zwei alten Leuten strahlt Ruhe aus. Auch im Gegenstück sind die Personengruppen in unaufgeregter Ruhe wiedergegeben, die Mehrzahl der Personen im Gespräch miteinander. Am rechten Bildrand des Gegenstückes eine Frau die vor dem Hintergrund eines strohgedeckten Hauses ihre Wäsche aufhängt. Der narrative Charakter der beiden Gemälde ist von hohem Reiz auch durch das Vorführen kleiner Staffagen-Details wie Hündchen oder Schafe.
Die Landschaftsauffassung aber auch die Gesamtkomposition lässt die Schulung des bereits genannten Jacques D'Artois erkennen, wobei Lukas Achtschellinck, wie hier in den Bildern auch zu erkennen ist, das Erzählerische der Staffagefiguren weit mehr kultiviert hat. (991073)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe