Your search for Luca Giordano in the auction

Thursday, 12 April 2018

15th - 18th century paintings

» reset

Luca Giordano, 1634 Neapel – 1705 ebenda
Detailabbildung: Luca Giordano, 1634 Neapel – 1705 ebenda
Detailabbildung: Luca Giordano, 1634 Neapel – 1705 ebenda

1337
Luca Giordano,
1634 Neapel – 1705 ebenda

Genannt Fa Presto (auf Grund seiner von seinem Vater diktierten Schnelligkeit die Werke zu schaffen). War Schüler von Ribera, wirkte nach seiner väterlichen Lehre in Rom unter Pietro da Cortona, wurde alsbald durch zahllose Aufträge geehrt, um die italienischen Paläste mit Fresken und Ölbildern auszustatten. In flotter, schneller Malweise geübt, war er daher in der Lage, mehr Werke zu schaffen als seine Kollegen. 1690 wurde er nach Spanien berufen, wo er unter Karl II 13 Jahre wirkte und zum Ritter ernannt wurde. In dieser Zeit entstanden seine besten Arbeiten in der Kirche San Lorenzo in Escorial. In seinem alle Themenbereiche tangierenden Werk findet sich auch eine Reihe von Philosophenportraits, in die das vorliegende Bild einzuordnen ist.AMOR AUF EINEM DELFIN MIT SEINEM BOGENÖl auf Leinwand.
117 x 80 cm.

Catalogue price € 50.000 - 70.000 Catalogue price€ 50.000 - 70.000  $ 56,000 - 78,400
£ 45,000 - 63,000
元 398,000 - 557,200
₽ 3,981,000 - 5,573,400

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Dem Gemälde sind zwei Expertisen beigebeben: Professor Giancarlo Sestieri, Rom, 22. Dezember 2008, sowie von Professor Egidio Martini. Den Expertisen sind weitere Verweise und Vergleichsbeispiele zu entnehmen.

Das aus der antiken Mythologie übernommene Motiv zeigt den nackten Amorknaben auf einem Delfin stehend, während er soeben einen Pfeil abgeschossen hat, mit erregtem Gesicht. Der Fisch umgeben von drei puttenartigen Figuren, von denen eine ins Horn bläst, eine andere sich ans Ufer zieht, sowie eine dritte erregt zu Amor hoch blickt. Sämtlich mit langen, spitzen Ohren wiedergegeben. Der Dramatik des thematischen Inhalts entsprechend mit dunklen Wolken im Hintergrund, das hell aufleuchtende Inkarnat Amors.

Literatur:
Abgebildet in Giancarlo Sestieri, Ausstellungskat. "Antichi Majesti dal XIV al XVII seculo" a cura di Giancarlo Sestieri. (1131257) (6)


Luca Giordano,
1634 Naples – 1705 ibid.

CUPID AND DOLPHIN

Oil on canvas.
117 x 80 cm.

Accompanied by two expert's report by Prof. Giancarlo Sestieri, Rome 22 december 2008 and by Egidio Martini.

Literature:
Depicted in Giancarlo Sestieri, exhibition catalogue "Antichi Majesti dal XIV al XVII seculo" a cura di Giancarlo Sestieri.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe