Auction Furniture & Interior

» reset

Louis XV-Lackkommode mit Vernis Martin
Detailabbildung: Louis XV-Lackkommode mit Vernis Martin
Detailabbildung: Louis XV-Lackkommode mit Vernis Martin
Detailabbildung: Louis XV-Lackkommode mit Vernis Martin
Detailabbildung: Louis XV-Lackkommode mit Vernis Martin
Detailabbildung: Louis XV-Lackkommode mit Vernis Martin
Louis XV-Lackkommode mit Vernis Martin

3
Louis XV-Lackkommode mit Vernis Martin

Höhe: 79,5 cm.
Breite: 81 cm.
Tiefe: 42,5 cm.
Frankreich, 18. Jahrhundert.

Catalogue price € 10.000 - 12.000 Catalogue price€ 10.000 - 12.000  $ 12,000 - 14,400
£ 9,000 - 10,800
元 77,200 - 92,640
₽ 861,900 - 1,034,280

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

In ziselierten Bronzesabots stehende geschwungene Beine, der Aufbau von Bronzebändern umrahmt. Aufbau in Eiche mit umlaufendem Schwarzlackfond. Zweischübiger Korpus sans travers. Gegossene und ziselierte Rokoko-Handhaben und Schlüsselschilder. Die Zarge mit ornamentalem Beschlag versehen. Die nach hinten sich erweiternden Seiten und die Front schubübergreifend mit Kartusche versehen, diese mit chinoisem Landschaftsdekor in Goldlack und frontaler figürlicher Staffage mit feinen Prunusbäumen und chinoiser Architektur. Der teils plastische Goldlack oft weiß gehöht. Schloss wohl erg. Ein Schlüssel vorhanden. Überkragende, den Zügen des Möbels folgende, profilierte Marmordeckplatte in braun-weiß geädertem Marmor. Rest. (1222196) (13)


Louis XV-commode Vernis Martin 

Height: 79.5 cm.
Width: 81 cm.
Depth: 42.5 cm.
France, 18th century.

Two-drawer sans traverse commode in black lacquer and bronze-mounted on curved legs and bronze sabots. With one key.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe