Friday, 28 March 2014

Auction Furniture & Interior

» reset

 Louis XV-Bureau de Dame
Detailabbildung:  Louis XV-Bureau de Dame
Detailabbildung:  Louis XV-Bureau de Dame
Detailabbildung:  Louis XV-Bureau de Dame
Detailabbildung:  Louis XV-Bureau de Dame
Detailabbildung:  Louis XV-Bureau de Dame

916
Louis XV-Bureau de Dame

Höhe: 90,5 cm.
Breite: 83 cm.
Tiefe: 44 cm.
Unter der Zarge unleserlich gestempelt.
Frankreich/ Paris, um 1760.

Catalogue price € 25.000 - 35.000 Catalogue price€ 25.000 - 35.000  $ 27,250 - 38,150
£ 22,000 - 30,800
元 195,750 - 274,050
₽ 1,762,249 - 2,467,150

 

Palisanderfurnier auf Eichen- und Nadelholzkorpus. Vergoldete Bronzebeschläge. Frei stellbar. Auf hohen, leicht geschweiften Beinen. Die Füße in durchbrochen gearbeiteten Sabots. Die Zarge leicht geschweift und mittig hochziehend. Zarge mittig und Ecken der Beine besetzt mit durchbrochen gearbeiteten Applikationen mit Ranken, Blüten, S- und C-Schwüngen. Kleine Schübe mit Randeinfassung seitlich des zentralen Beschlags. Der Pultaufsatz mit schräg liegender Klappe, die von einem Rahmenbeschlag eingefasst ist. Mittig dekoriert mit drei ovalen, gerahmten Porzellan-Medaillons, die in einer goldstaffierten Kartusche feine Blütenbuketts mit zarten Sommmerblumen zeigen. Die drei Plaketten später, wohl Sèvres. Der Einbau mit fünf getreppt angeordneten Schüben und offenen Fächern, ein vertieft liegendes Fach. Die Schreibauflage mit stark beriebenem Samt belegt. Originale Schlösser. Ein Schlüssel. Rest. und erg. (961782)


Louis XV bureau de dame
Height: 90.5 cm.
Width: 83 cm.
Depth: 44 cm.
Stamped illegibly underneath the apron.
France/ Paris, circa 1760.

Decorated centrally with three oval, framed porcelain medallions, showing fine flower bouquets with delicate summer flowers within a gilded cartouche.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.