Wednesday, 20 June 2012

Auction Glass, Boxes, Silver, Art Nouveau, Russian Art and Clocks

» reset

Kommodenuhr
Detailabbildung: Kommodenuhr
Detailabbildung: Kommodenuhr
Detailabbildung: Kommodenuhr
Detailabbildung: Kommodenuhr

1107
Kommodenuhr

Höhe: 46 cm.
Breite: max. 22 cm.
Tiefe: 15 cm.
Frankreich, erste Hälfte 18. Jahrhundert.

Catalogue price € 2.000 - 3.500 Catalogue price€ 2.000 - 3.500  $ 2,220 - 3,885
£ 1,680 - 2,940
元 15,620 - 27,335
₽ 141,380 - 247,415

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

WERK
Achttagegehwerk, Pendel mit Fadenaufhängung und rückführender Ankerhemmung, Zugreptitionsschlagwerk für drei Glocken (Glocken und Hämmer fehlen). Rückplatine signiert „Charles Le Bon privilegie du roy, Paris“.

FUNKTIONEN
Stunden- und Minutenzeiger, gebläuter Stahl.

GEHÄUSE
Hochrechteckiges Gehäuse in Holz, in Boulle-Technik intarsiert, Seiten- und Fronttüre verglast, reiche, vergoldete Bronzedekoration. Die Ecken mit Bronze-Eckbändern belegt, die nach unten hin eine Mäandervolute ausbilden, als Gehäusesockel über vier nach unten sich verjüngenden Bronzefüßen in Blattformen. Die Seitenwände leicht in Volute hochziehend, an den vier Ecken kleine Vasenaufsätze, mittlere, gewölbte, vierseitige Überhöhung mit kleinem, daraufstehendem Hohlkehlsockel, mit Bekrönung durch einen vollplastisch gegossenen, vergoldeten Hahn mit geöffneten Flügeln. Oberhalb des Fronttürrahmens kleiner Volutengiebel in Bronze über Boulle-Dekoration mit vergoldeten Messingeinlagen auf Schildpattgrund. Im Unterteil der Frontverglasung Bronzebaldachin mit Lambrequins, seitlichen Stofffestons über zwei Turteltauben, die ebenfalls auf einem Lambrequin stehen. Paviment in Boulle-Technik, ebenso die Rückwand, diese an der Rückseite ebenfalls in Boulle-Technik dekoriert, womit die Uhr auch als Schreibtischuhr frei stellbar ist. Schildpatt, Furnier und Boulle-Einlagen altersbedingt mit starken Gebrauchsspuren und etlichen Absplitterungen.

ZIFFERBLATT
Email-Kartuschen mit blauen römischen Ziffern.

ZUSTAND
Starke Gebrauchsspuren. Ein Pendel.

Literatur:
Tardy, S. 355. (861506)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe