X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

Friday, 3 December 2004

Auction December Auction Part I.

» reset

Kleine Meissener Deckelterrine

95
Kleine Meissener Deckelterrine

Mit Unterschale. Gefäßkörper in Form einer gedrückten Kugel mit seitlichen Henkeln in floralen Formen mit Blättern und vollplastisch gearbeiteten Blüten ausgebildet. Grundbemalung in Gitterwerk mit hellblauen Vergißmeinnichtblüten. Im geometrischen Vierpaß auf Raute. Auf dem Deckel und an der Wandung sowie in der Unterschale je zwei Rocaille-Kartuschen mit figürlicher Malerei: jeweils Paare oder Personengruppen in Landschaft stehend bzw. im Gras sitzend, zum Teil mit Blick in weite Landschaftsferne und mit Angabe von Stadt im Hintergrund. In Schalenbildern jeweils Kavalier mit Degen in Begleitung einer Dame bzw. einer Dame mit kleinem Mädchen. Äußerst feine Malweise, die Rocaille-Kartuschen goldstaffiert, Goldränder. Deckelknauf in Form einer vollplastisch gearbeiteten rosafarbene Rose mit Blattwerk. Terrinenhöhe: 10 cm. L.: über die Henkel hinweg ca. 16 cm. Schalend.: 20 cm. Am Boden jeweils Schwertermarken in Blau unter Glasur. Meissen, 18./19. Jhdt. (560191)

Catalogue price € 3.800 - 4.600 Catalogue price€ 3.800 - 4.600  $ 4,218 - 5,106
£ 3,192 - 3,864
元 29,678 - 35,926
₽ 268,622 - 325,174

 

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.