X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

Friday, 8 December 2006

Auction Furnitures

» reset

 Kleine Kommodenuhr

137
Kleine Kommodenuhr

Auf weißem Marmorsockel mit Bronzebeschlägen von Rosetten, Schleifen und Zweigdekor. Das Uhrwerk auf einem Sockel flankiert von runden, kannelierten Säulen, sowie Vasen und einem Aufsatz von Pfeilen, Pfeilköcher sowie Blüten- und Blattgirlanden. Acht-Tage-Gehwerk. Pendel mit Fadenaufhängung. Halbstunden- und Stundenschlossscheibenschlagwerk auf Glocke. Rückplatine signiert “Viger, Paris Nr. 1334“. Emailzifferblatt mit schwarzen römischen Ziffern für die Stunde. Schwarze arabische Ziffern für die Minute. Im Mittelfeld rot signiert “Viger Paris“. Feuervergoldete Bronze mit Louis XVI-Zeigern.

Catalogue price € 9.800 - 12.000 Catalogue price€ 9.800 - 12.000  $ 10,878 - 13,320
£ 8,232 - 10,080
元 76,538 - 93,720
₽ 692,762 - 848,280

 

Höhe: 31,5 cm. Breite: 20 cm.
Frankreich, 2. Hälfte 18. Jahrhundert.

Literatur:
Vergleiche Tardy, Dictionnaire des Horlogers Francais, S. 641. (6404818)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.