Auction Clocks

» reset

 Kaminuhr
Detailabbildung:  Kaminuhr
Detailabbildung:  Kaminuhr

298
Kaminuhr

Höhe: 53,5 cm.
Sockelbreite: 48 cm.
Sockeltiefe: 12,5 cm.
Frankreich, letztes Viertel 18. Jahrhundert.

Catalogue price € 14.000 - 16.000 Catalogue price€ 14.000 - 16.000  $ 16,800 - 19,200
ÂŁ 12,600 - 14,400
元 105,840 - 120,960
₽ 1,192,380 - 1,362,720

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

WERK
Achttagegehwerk, Pendel mit Fadenaufhängung, Halbstunden- und Stundenschlossscheibenschlagwerk auf Glocke.

FUNKTIONEN
Stunden- und Minutenzeiger, Bronze feuervergoldet.

GEHĂ„USE
In Bronze und Feuervergoldung, unter Verwendung von blauem Email. Der Gehäuseaufbau in höchster Eleganz, in Form eines schlichten, längsrechteckigen, glatten, auf Glanz polierten Sockels mit Scheibenfüßen. An der Sockelfront Reliefapplikation mit Jagdmotiven. Auf dem Sockel erhebt sich ein filigran entwickelter Aufbau, getragen von vier Löwentatzen in Mattgold. Der Aufbau gerade ziehend, schwingt seitlich im Halbkreis nach oben und trägt ein abschließendes, kräftige Hohlkehlendachgesims, darüber liegt der Zylinder des Uhrwerks, bekrönt durch einen hohen, schlanken Korb mit Blüten gefüllt, aus dem seitlich Fruchtfestons herabziehen. An den Sockelseiten nach oben schwingende, zarte Voluten mit hochsteigenden, symmetrischen Blattzweigen. Die Front des mittleren Sockels von dekorativer Bänderung eingefasst, mit kleinen, runden, blauen Emaileinlagen, die sich perlartig in der Bänderung fortsetzen, abgesetzt durch goldenen Perlstab. Das Pendelauge in Form eines großen, hochovalen Fensters, in der entsprechenden Art mit Perlstab und blauen Emailkartuschen gerahmt. Die Feuervergoldung zeigt Mattgold und Hochglanz.

ZIFFERBLATT
Das weiße Emailzifferblatt mit römischen Stunden- und arabischen Minutenangaben. Die Zeiger fein ziseliert und vergoldet.

ZUSTAND
Gebrauchssp.
Nicht auf Funktionsfähigkeit getestet.
Ein Pendel, aber kein SchlĂĽssel vorhanden. (941272)


Mantlepiece clock
Height: 53.5 cm.
Width of the base: 48 cm.
France, last quarter of the 18th century.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe