Auction Art Auction Part I

» reset

Kaminuhr
Detailabbildung: Kaminuhr

220
Kaminuhr

Höhe: 35 cm.
Breite: 22 cm.
Tiefe: 11,5 cm.
Frankreich, erstes Viertel 19. Jahrhundert.

Catalogue price € 4.400 - 4.800 Catalogue price€ 4.400 - 4.800  $ 5,280 - 5,760
£ 3,960 - 4,320
元 33,924 - 37,008
₽ 397,276 - 433,392

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

WERK
Achttagegehwerk, Pendel mit Fadenaufhängung, Halbstunden- und Stundenschlossscheibenschlagwerk auf Glocke.

FUNKTIONEN
Stunden und Minuten.

GEHÄUSE
Gehäuse in feuervergoldeter Bronze im Wechsel mit dunkelbrauner Patinierung. Querliegender, achtkantiger Sockel über kräftigen Spindelfüßen, darauf ein gewölbter Felsaufbau mit reliefierter Vegetation, brüniert, einzelne Blüten, Gräser und Schilfkolben in Vergoldung, darauf wirkungsvoll sich abhebend. Auf dem Felsen kniet das Amorknäblein mit schmerzlichem Gesichtsausdruck während ihm ein jugendlicher Genius mit Libellenflügeln die Flügel zu beschneiden sucht. Die Waffen Amors - Bogen und Pfeileköcher - am Boden liegend, sein weiteres Attribut, die Liebesfackel, hält er nach unten, sich erlöschend mit aufsteigenden Rauchwolken.
Das Thema der Bestrafung Amors durch Beschneidung seiner Flügel war im 18. und 19. Jahrhundert noch geläufig als Anspielung auf eine zu Ende gegangene oder erloschene Liebe. Die Uhr mit ihrer Figurengruppe hat demnach den besonderen Reiz einer subtilen Aussage als Geschenk oder Erinnerung an entsprechend Erlebtes. Die dem stehenden Genius gegebene Schere fehlt; sie wurde durch einen Pfauenfederwedel ersetzt.

ZIFFERBLATT
Email mit römischen Ziffern, feuervergoldete Louis XVI-Bronzezeiger.

ZUSTAND
Gut. (7910424)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe