Saturday, 25. September 2004

Auktion September Auction Part II.

» zurücksetzen

Josef von Brandt 1841 Szczebrzeszyn - 1915 Radom
Detailabbildung: Josef von Brandt 1841 Szczebrzeszyn - 1915 Radom

Lot 1407 / Josef von Brandt 1841 Szczebrzeszyn - 1915 Radom

1407
Josef von Brandt 1841 Szczebrzeszyn - 1915 Radom

KAMPF UM DIE STANDARTE Wilder Reiterkampf in Steppenlandschaft vor hügeligem Hintergrund und ziehenden Wolken. Im Zentrum ein osmanischer Reiter auf einem Schimmel mit Rundschild, rotem Kleid und gelber Fahne, gegen den zwei Kosaken von links her anreiten. Die Lanzen gegen ihn gerichtet. Rechts im Hintergrund weitere Reiter des osmanischen Heeres. Am rechten Bildrand ein Reiter mit Krummsäbel und Bogen. Im Vordergrund rechts einige Wassertümpel. Bewegte Kampfszene mit lebendig wiedergegebenen Pferden und Kämpfern. Das bedrohte Pferd im Zentrum wild sich aufbäumend, während der Reiter unter seinem Schild Deckung sucht. Öl/ Lwd. 45,5 x 70,5 cm. Rechts unten sign. und doppelt ortsbez. “Warszawy/ München“. Am vergoldeten Rahmen Künstlerschild mit polnischer Titelaufschrift “Walka o Choragiew“. Das Gemälde entstand wohl um 1882. Literatur:Original dies Gemälde ist abgebildet in: Hans-Peter Bühler: Jäger, Kosken und polnische Reiter, Josef von Brandt, Alfred von Wierosz-Kowalskie, Franz Roubeaud und der Münchener Polenkreis, Georg Olms Verlag, 1993, dort abgebildet S. 104 Nr. 106. (552231)

Catalogue price € 90.000 - 110.000 Catalogue price€ 90.000 - 110.000  $ 102,599 - 125,399
£ 80,100 - 97,900
元 699,300 - 854,700
₽ 6,810,300 - 8,323,700

 

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

Kataloge September Auctions 2004 September Auction Part I. | September Auction Part II.