Your search for Johannes Damaszenus in the auction

 

Miscellaneous
Saturday, 28 March 2009

» reset

Johannes Damaszenus,

1731
Johannes Damaszenus,

Jesuitischer Zeichner und Kupferstecher,
der im Auftrag der päpstlich geförderten Mission in Asien gewirkt hat.

Catalogue price € 700 - 800 Catalogue price€ 700 - 800  $ 840 - 960
£ 630 - 720
元 5,404 - 6,176
₽ 60,333 - 68,952

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

DAS ZELTLAGER DES DSCHINGIS KHAN

Radierung.
Sichtmaß: 54 x 91,5 cm.
Am Unterrand der Darstellung Künstlerbezeichnung, Herausgeberadresse und Druckeradresse: “Choffart, Paris, 1772”.

Durch Palisaden rund eingesäumtes, großes Zeltlager mit einer Schaureiterei und zahlreichen Soldaten und Zuschauern, außerhalb der Umgrenzung bewacht von mehreren mongolischen Soldaten. Das Lager in einer Ebene, die weit nach hinten führt und seitlich von Bergen gerahmt ist. In der linken Ecke Darstellung eines monoglischen Zeltes mit Figurenstaffage und Hirten. Die Radierung erfolgte wohl im Auftrag der katholischen Kirche, insbesondere der Missionstätigkeiten des Jesuitenordens, im 18. Jahrhundert. (7214719)

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe