Auction Sculpture & Works of Art

» reset

Johann Georg Mohr, 1656 – 1726
Detailabbildung: Johann Georg Mohr, 1656 – 1726
Detailabbildung: Johann Georg Mohr, 1656 – 1726
Detailabbildung: Johann Georg Mohr, 1656 – 1726
Detailabbildung: Johann Georg Mohr, 1656 – 1726
Johann Georg Mohr, 1656 – 1726

170
Johann Georg Mohr,
1656 – 1726

Heiliger Georg Höhe ohne Sockel: 74 cm.
Höhe mit Sockel: 81,5 cm.
Breite: 58 cm.
Sockel: 42 x 26 cm.
Skulptur aus Lindenholz.
Hallein, um 1710.

Catalogue price € 7.000 - 9.000 Catalogue price€ 7.000 - 9.000  $ 8,400 - 10,800
£ 6,300 - 8,100
元 54,040 - 69,480
₽ 603,330 - 775,710

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Beigegeben in Kopie ein Gutachten von Dr. Albrecht Miller, Ottobrunn, vom 06.02.2020.

Die Halbfigur aus Lindenholz mit original Fassung ist rückseitig ausgehöhlt. Sie zeigt den Heiligen Georg in goldener Rüstung mit Mantelüberwurf und einem Helm mit zwei Federn. Er hat schwarzes schulterlanges Haar und einen Oberlippenbart. Um seine Hüften schlängelt sich ein Drache mit aufgerissenem roten Maul. Seinen rechten Arm hat er erhoben. Die darin befindliche Lanze fehlend. Fassung berieben. Rechteckiger Sockel mit begradeten Ecken, ursprünglich nicht zugehörig. (1230832) (1) (18)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe