Ihre Suche nach Johann Amandus Winck in der Auktion

 

Gemälde Alte Meister - Teil I
Donnerstag, 2. April 2020

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Johann Amandus Winck, 1754 Eichstadt – 1817 München

Sie interessieren sich für Werke von Johann Amandus Winck?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Johann Amandus Winck in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Johann Amandus Winck, 1754 Eichstadt – 1817 München
Detailabbildung: Johann Amandus Winck, 1754 Eichstadt – 1817 München
Detailabbildung: Johann Amandus Winck, 1754 Eichstadt – 1817 München
Detailabbildung: Johann Amandus Winck, 1754 Eichstadt – 1817 München
Detailabbildung: Johann Amandus Winck, 1754 Eichstadt – 1817 München
Detailabbildung: Johann Amandus Winck, 1754 Eichstadt – 1817 München
Detailabbildung: Johann Amandus Winck, 1754 Eichstadt – 1817 München
Detailabbildung: Johann Amandus Winck, 1754 Eichstadt – 1817 München
Detailabbildung: Johann Amandus Winck, 1754 Eichstadt – 1817 München
Detailabbildung: Johann Amandus Winck, 1754 Eichstadt – 1817 München
Johann Amandus Winck, 1754 Eichstadt – 1817 München

376
Johann Amandus Winck,
1754 Eichstadt – 1817 München

GemäldepaarSTILLLEBEN MIT FRÜCHTEN, BLUMEN, SCHMETTERLINGEN UND KÜRBISÖl auf Leinwand. Doubliert.
Je 37 x 52,5 cm.
Eines unten monogrammiert „J W“, das andere monogrammiert „J.W.“, und datiert „1796“.
In vergoldetem Rahmen.

Katalogpreis € 20.000 - 40.000 Katalogpreis€ 20.000 - 40.000  $ 19,800 - 39,600
£ 18,000 - 36,000
元 140,400 - 280,800
₽ 1,214,000 - 2,428,000

Die beiden Bilder als Gegenstücke gearbeitet, jeweils mit einer braunen Holzplatte im Vordergrund. Darauf in dem links zu verstehenden Bild fein arrangierte Früchte, teils in einer tieferen Schale, wie hellgrüne Trauben, Pfirsiche, Pflaumen, ein Apfel, eine aufgeschnittene Feige und am rechten Rand ein großer, aufgeschnittener leuchtender Kürbis. Zwischen Teller und Kürbis eine Glasvase mit einem Blumenstrauß, gebildet aus aufleuchtender rosafarbener und gelber Rose, zwei Tulpen und kleinen blauen Blumen, von drei Faltern umflogen. Auf den Früchten und Blättern zudem kleine Insekten und zwei Schnecken, eine auf einem Weinblatt, delikat eingemalt. Das Gegenstück zeigt eine ähnliche Gruppierung: hier ist der Kürbis geschlossen, auf ihm liegend eine Rebe mit dunkelblauen Trauben und Weinblättern, davor stehend eine helle Schale mit Pfirsichen, Pflaumen und Kirschen, daneben auf der Holzplatte zwei Birnen sowie zwei Pfirsiche, davon einer geöffnet, auf dem anderen zwei Raupen krabbelnd. Erneut sind einige Insekten auf den Früchten zu erkennen. Im Wasserglas links ein kleiner bunter Blumenstrauß, an dem zwei Schmetterlinge sitzen. Im Hintergrund eine fliegende Libelle und am linken unteren Rand ein sitzender hellgrüner Grashüpfer. Der Hintergrund in beiden Bildern in dunklem Braun. Die beiden Gemälde in äußerst feiner Malweise entsprechend dem Hauptwerk des genannten Malers.

Der Künstler war Sohn des Eichstätter Malers Johann Chrysostumus Winck (1725-1795). Er wurde durch selten auftretende Gemälde, vor allem Stillleben, bekannt, für die er bereits zu seinen Lebzeiten hohes Lob erhielt. (12215621) (11)


Johann Amandus Winck,
1754 Eichstadt – 1817 Munich

Pair of paintings
STILL LIFES WITH FRUIT, FLOWERS, BUTTERFLIES AND PUMpKIN Oil on canvas. Relined.
37 x 52,5 cm each.
One below monogrammed “J W”, the other monogrammed “J.W.” and dated “1796”.
In gilt frame.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Johann Amandus Winck angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Johann Amandus Winck kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Johann Amandus Winck verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe