Thursday, 28 September 2017

Auction 16th - 18th century paintings

» reset

Jean-Baptiste Pater, 1695 – 1736
Detailabbildung: Jean-Baptiste Pater, 1695 – 1736
Detailabbildung: Jean-Baptiste Pater, 1695 – 1736
Detailabbildung: Jean-Baptiste Pater, 1695 – 1736
Detailabbildung: Jean-Baptiste Pater, 1695 – 1736
Detailabbildung: Jean-Baptiste Pater, 1695 – 1736
Jean-Baptiste Pater, 1695 – 1736

Lot 679 / Jean-Baptiste Pater, 1695 – 1736

Detail images: Jean-Baptiste Pater, 1695 – 1736 Detail images: Jean-Baptiste Pater, 1695 – 1736 Detail images: Jean-Baptiste Pater, 1695 – 1736 Detail images: Jean-Baptiste Pater, 1695 – 1736 Detail images: Jean-Baptiste Pater, 1695 – 1736

679
Jean-Baptiste Pater,
1695 – 1736

LE MENUET, UM 1725-28 Öl auf Leinwand. Doubliert.
74 x 91,5 cm.

Catalogue price € 60.000 - 80.000 Catalogue price€ 60.000 - 80.000  $ 67,800 - 90,399
£ 51,000 - 68,000
元 454,800 - 606,400
₽ 4,352,400 - 5,803,200

 

In einer arkadischen Parklandschaft, die links von einer Baumgruppe, im Zentrum von der Skulptur einer Flussgottheit und rechts durch eine Architektur eingefasst wird, hat sich eine muntere Gesellschaft zusammen gefunden. Im Zentrum leicht nach rechts verrückt tanzt ein elegantes Paar ein Menuett begleitet von einer Gruppe Musiker rechts. Die linke Hälfte zeigt junge Personen im Gespräch und Flirt.
Es sind diese imaginativen pastoral angehauchten Landschaften mit galanten Paaren, für die Antoine Watteau und sein einziger Schüler Jean-Baptiste Pater bekannt waren. Sie hatten das Genre der "Fête Champêtre" entwickelt. Obwohl die Beziehung zwischen dem vorzeitig im Alter von 36 Jahren verstorbenen Watteau und Pater von Spannungen gezeichnet war, weihte der Meister seinen Schüler noch in die Geheimnisse seiner Malerei ein, sodass das Werk Paters viel von dem geheimnisvollen Hauch und dem galanten Charme seines Lehrers bewahrte. Über den Szenen scheint ein zarter Schleier zu liegen, der den Bildern etwas leicht geheimnisvolles verleiht. Pater feierte mit seinen "Fêtes Champêtres" große Erfolge und zählte zu seinen Kunden König Friedrich II von Preußen.

Provenienz:
Privatsammlung, England.

Literatur:
Für ähnliche Werke vgl. Florence Indersoll-Smouse, Pater, in Paris: Les Beaux-Arts, 1928, S. 128, Nr. 231 und 232. (1121374) (12)


Jean-Baptiste Pater,
1695 – 1736

LE MENUET, CA. 1725-28

Oil on canvas. Relined.
74 x 91,5 cm.

Provenance:
Private collection, England.

Literature:
For similar paintings compare Florence Indersoll-Smouse, Pater, in Paris: Les Beaux-Arts, 1928, p. 128, no. 231 and 232.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.