Your search for Jan Willemsz van der Wilde in the auction

Friday, 21 June 2002

June Auctions Part II.

» reset

 Jan Willemsz van der Wilde 1586 Leiden - 1636 Leeuwarden

1232
Jan Willemsz van der Wilde 1586 Leiden - 1636 Leeuwarden

DIE BERGPREDIGT In einer Landschaft, betont durch einen in der Mitte aufragenden Felsbrocken mit Baumwuchs, ist eine Figuransammlung gezeigt, in der Mitte Jesus sitzend, die rechte Hand erhoben, die linke zum Boden gezeigt, um die in der Bergpredigt inhaltlichen Texte von Erde und Himmel anzudeuten. Rechts von ihm einige Jünger, im Vordergrund auf einem Grasbüschel ein älterer Schriftgelehrter. Rechts am Bildrand ein Reiter im Turban, daneben ein stehender Orientale. Weiter rechts eine junge Frau mit Kind in orange-rotem Kleid. Die linke Bildhälfte besetzt mit zahlreichen Figuren im Hintergrund. Am linken Bildrand stehende, großfigurig dargestellte Personen, ein junger Mann, auf einem Pferd sitzend, überhöht die Personengruppe. Der Stil des Gemäldes weist in die schon vor Rembrandt beliebte stilistische Ära mit Verwendung von orientalischen Figuren und Kostümen, wie sie etwa auch Jakob Pynas in seinen Bildern angewandt hatte. Vom Maler Jan Willemsz van der Wilde sind nur wenige Gemälde bekannt. Öl/Lwd. 71 x 118 cm. In einem alten Rahmen der Regence-Zeit, um 1710/20. (362148)

Catalogue price € 20.000 - 24.000 Catalogue price€ 20.000 - 24.000  $ 21,800 - 26,160
£ 17,600 - 21,120
元 156,600 - 187,920
₽ 1,409,800 - 1,691,759

 

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.