Auktion Kunsthandwerk, Waffen & Jagd

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung: Jacopo della Quercia, um 1367 Quercia Grossa bei Siena - bis 1438 Siena

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Werke in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Jacopo della Quercia, um 1367 Quercia Grossa bei Siena - bis 1438 Siena
Detailabbildung: Jacopo della Quercia, um 1367 Quercia Grossa bei Siena - bis 1438 Siena
Detailabbildung: Jacopo della Quercia, um 1367 Quercia Grossa bei Siena - bis 1438 Siena
Detailabbildung: Jacopo della Quercia, um 1367 Quercia Grossa bei Siena - bis 1438 Siena
Detailabbildung: Jacopo della Quercia, um 1367 Quercia Grossa bei Siena - bis 1438 Siena
Detailabbildung: Jacopo della Quercia, um 1367 Quercia Grossa bei Siena - bis 1438 Siena

665
Jacopo della Quercia,
um 1367 Quercia Grossa bei Siena - bis 1438 Siena

Bedeutender Bildhauer der italienischen Frührenaissance. Hauptwerke seiner Hand vor allem in Siena, Lucca und Bologna.

Katalogpreis € 150.000 - 180.000 Katalogpreis€ 150.000 - 180.000  $ 156,000 - 187,200
£ 135,000 - 162,000
元 1,048,500 - 1,258,200
₽ 8,145,000 - 9,774,000

MARMORSTANDFIGUR EINES HEILIGEN IN ANTIKER RÜSTUNG (SANTO CAVALLIERE)

Höhe: 53 cm.
Breite: 23 cm.
Tiefe: 14 cm.
Um 1430.

In reich gefalteter Toga gekleidete männliche Figur, die linke Hand an den Leib gelegt, mit der rechten das nach oben gerichtete Schwert vor die Brust haltend. Brustpanzer mit Profilornamentik und einer Schulterphalera. Kopf und Fußspitzen fehlen. Ausführung in Carrara-Marmor, an der Rückseite roh behandelt, gesockelt.

Anmerkung:
Die Figur war ausgestellt, im Katalog beschrieben und abgebildet in: Jacopo Della Quercia ospite a Ripatransone. Tracce di scultura toscana tra Emilia e Marche. Ripatransone, Museo vescovile - Chiesa Sant´ Agostino, 28.06. - 14.09.2008. Katalogautoren: Raffaele Casciaro und Paola Di Girolami. Beschreibung unter Katalognummer 5, Katalogseite 64/65.

Provenienz:
Privatsammlung, Mailand. (730458)

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe