Auktion Gemälde Alte Meister - Teil I

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Jacopo Fabris, 1689 Venedig – 1761 Kopenhagen

Sie interessieren sich für Werke von Jacopo Fabris?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Jacopo Fabris in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Jacopo Fabris, 1689 Venedig – 1761 Kopenhagen
Detailabbildung: Jacopo Fabris, 1689 Venedig – 1761 Kopenhagen
Detailabbildung: Jacopo Fabris, 1689 Venedig – 1761 Kopenhagen
Detailabbildung: Jacopo Fabris, 1689 Venedig – 1761 Kopenhagen
Detailabbildung: Jacopo Fabris, 1689 Venedig – 1761 Kopenhagen
Detailabbildung: Jacopo Fabris, 1689 Venedig – 1761 Kopenhagen
Jacopo Fabris, 1689 Venedig – 1761 Kopenhagen

342
Jacopo Fabris,
1689 Venedig – 1761 Kopenhagen

Vedute DES QUIRINATI PALASTESÖl auf Leinwand.
88 x 118 cm.
Schwarzgold gefasster profilierter Rahmen.

Katalogpreis € 120.000 - 150.000 Katalogpreis€ 120.000 - 150.000  $ 124,800 - 156,000
£ 108,000 - 135,000
元 838,800 - 1,048,500
₽ 6,516,000 - 8,145,000

In die Tiefe gestaffelter, keilförmig in den Bildraum hineinragender architektonischer Bau mit lockeren Wolken überfangen, davor über die Bildfläche verteilte Staffagefiguren.

Maler der venezianischen Schule, der später in Dänemark gewirkt hat und dort etwa den Rosensaal des 1720 erbauten Schlosses Fredensborg mit großformatigen Gemälden ausgestattet hatte, die auch italienische Fantasieruinenlandschaften zeigen.

Literatur:
Vgl. Antonio Morassi, Anticipatzione del vedudista Jacopo Fabris, in: Arte Veneta, Bd. XX, 1966, S. 269-281.
Vgl. M. Moscho Menori del 7 Chento Veneto Jacabo Fabris in Arte Illustra, VII, 1974, S. 82-97.
Vgl. J.G. Links, Canaletto and his patrons, New York 1977. (1301321)



Jacopo Fabris,
1689 Venice – 1761 Copenhagen
VEDUTA OF THE QUIRINATI PALACEOil on canvas.
88 x 118 cm.

Literature:
cf. Antonio Morassi, Anticipatzione del vedudista Jacopo Fabris, in: Arte Veneta, vol. XX, 1966, pp. 269-281.
cf. M. Moscho Menori del 7 Chento Veneto Jacabo Fabris in Arte Illustra, VII, 1974, pp. 82-97.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Jacopo Fabris angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Jacopo Fabris kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Jacopo Fabris verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe