Your search for Jacob de Heusch in the auction

 

16th - 18th century paintings
Thursday, 22 September 2016

» reset

Jacob de Heusch, 1657 Utrecht – 1701 Amsterdam
Detailabbildung: Jacob de Heusch, 1657 Utrecht – 1701 Amsterdam
Detailabbildung: Jacob de Heusch, 1657 Utrecht – 1701 Amsterdam
Detailabbildung: Jacob de Heusch, 1657 Utrecht – 1701 Amsterdam

969
Jacob de Heusch,
1657 Utrecht – 1701 Amsterdam

LANDSCHAFT MIT RUINEN, FIGUREN
UND BOOTEN IN EINER BUCHT
Öl auf Leinwand. Doubliert.
80 x 102 cm.

Catalogue price € 8.000 - 10.000 Catalogue price€ 8.000 - 10.000  $ 9,600 - 12,000
£ 7,200 - 9,000
元 60,480 - 75,600
₽ 681,360 - 851,700

Additional works by this artist

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Beigegeben eine Expertise von Prof. Ferdinando Arisi.

Jacob de Heusch begab sich 1674 von seiner Heimatstadt Utrecht aus nach Rom. Hier spezialisierte er sich auf Landschaftsmalerei, Veduten und Meeresansichten und verknüpfte geschickt die Charakteristika der holländischen Schule besonders deren Liebe zu realistischen Details mit der italienischen fantasievolleren und lyrischeren Tradition der Landschaftsdarstellung. Die entstehende friedvolle idyllische Stimmung wurde so zum Erkennungsmerkmal dieses Künstlers. Diese Landschaftsdarstellung mit Figuren ähnelt - für de Heusch eigentlich ungewöhnlich - einem „Capriccio architettonico”, allerdings erkennt man auch hier seine typisch eigene Ausdrucksweise. Einige der hier agierenden Figuren finden sich auch in anderen Gemälden wieder, so zum Beispiel die Frau mit Kind im Vordergrund, die an die Frau zu Pferd in einer Landschaft des Lazio erinnert (unbekannt; reproduziert in Andrea Burisi Vici, Jacob de Heusch, Rom 1997, Nr. 22, S. 65 und 121, Abb. 39) sowie der Mann mit ausgebreiteten Armen neben ihr, der auch in der Landschaft mit Wasserfall, einem signierten Gemälde aus dem Jahr 1693, zu sehen ist (Id., Nr. 49, S. 80, 81, 148, Abb. 54). (10719412) (21)


Jacob de Heusch,
1657 Utrecht - 1701 Amsterdam

LANDSCAPE WITH RUINS, FIGURES AND BOATS IN A BAY

Oil on canvas. Relined.
80 x 102 cm.

Accompanied by an expert’s report by Professor Ferdinando Arisi.

Jacob de Heusch travelled to Rome from his hometown Utrecht in 1674. Some of the figures in this painting can also be found in other works by the artist, such as the woman with the child in the foreground which is similar to the woman on a horse in a Lazio Landscape (unknown; illustrated in A. Burisi Vici, Jacob de Heusch, Rome, 1997, no. 22, p. 65 and p. 121, ill. 39) and a man with outstretched arms next to her who also appears in the painting Landscape with Waterfall, a signed work from 1693 (Ibid., no. 49, pp. 80, 81, 148, ill. 54).

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe