Auction 16th - 18th Century Paintings

» reset

 Italienischer Meister des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung:  Italienischer Meister des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung:  Italienischer Meister des 17. Jahrhunderts

638
Italienischer Meister des 17. Jahrhunderts

PORTRAIT EINES JUNGEN ORIENTALISCHEN FÜRSTEN MIT TURBAN Öl auf Leinwand. Doubliert.
75 x 62 cm.

Catalogue price € 15.000 - 20.000 Catalogue price€ 15.000 - 20.000  $ 18,000 - 24,000
£ 13,500 - 18,000
元 115,800 - 154,400
₽ 1,292,850 - 1,723,800

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Im Halbbildnis nach links vor dunklem Hintergrund, der Oberkörper gänzlich nach links gewandt, zeigt die linke Schulter, bekleidet mit einem Brokatmantel und darüberliegendem, breitem Pelzbesatz. Der Kopf ist dem Betrachter zugewandt, mit kritischem Blick, ein Edelstein im Ohrring, die Augenbrauen betont, leicht hochgezogen. Großer, ballonartiger, weißer Turban, umzogen mit einer feinen, langgliedrigen Goldkette sowie bestückt mit einer roten Agraffe mit Steinbesatz. Das Gemälde ist in der Reihe mehrerer in der Kunstgeschichte bekannt gewordener Portraits orientalischer Gesandter oder Herrscher zu sehen, die seit Bellini auch zum künstlerischen Bestandteil der venezianischen Malerei gehören. In der Nachfolge Bellinis haben sich auch die weiteren Künstler, wie Schiavone, Palma bis hin zu Tintoretto, diesem Thema angenommen.

Expertise:
Dem Gemälde sind drei Expertisen beigegeben von Ugo Galletti, Milano, Lodovico Magugliani, Milano, aus dem Jahr 1965 sowie von Esandro Clerici-Sella. Ferner in Fotokopie ein Artikel "Manieristi e no" von Lodovico Magugliani, in dem die frühe Malerei Veneziens behandelt wird, hier ist das Gemälde auf S. 61 abgebildet.

Literatur:
Lodovico Magugliani, Le Tavole Quattrocentesche, S. 76 - 77. (9516815)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe