Thursday, 5 December 2019

Auction Old Master Paintings Part I

» reset

Italienischer Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Italienischer Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Italienischer Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Italienischer Maler des 17. Jahrhunderts
Detailabbildung: Italienischer Maler des 17. Jahrhunderts

467
Italienischer Maler des 17. Jahrhunderts

KAIN UND ABEL Öl auf Leinwand. Doubliert.
170 x 230 cm.

Catalogue price € 50.000 - 60.000 Catalogue price€ 50.000 - 60.000  $ 56,000 - 67,200
£ 45,000 - 54,000
元 398,000 - 477,600
₽ 3,981,000 - 4,777,200

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Die beliebte Darstellung des Brudermordes geht auf die bekannte Geschichte aus dem alten Testament zurück. Im Mittelpunkt des Gemäldes in bergiger Landschaft liegt lang gestreckt der helle muskulöse Körper des erschlagenen Abels, an dessen Kopf und oberhalb des Kopfes Blutflecken zu erkennen sind. Er liegt auf einem Fell, das zum Teil seinen Schambereich bedeckt, zudem weist dieses auch auf seine Tätigkeit als Schäfer hin. Rechts oberhalb von ihm sitzend der muskulöse und braungebrannte Kain, lediglich mit einem Tuch um die Hüfte bekleidet. Er stützt die Arme auf seinen Knien ab und schaut mit fast geschlossenen Augen auf den leblosen am Boden liegenden Körper seines Bruders. Auf der linken Seite ein steinerner Block, auf dem ein Feuer entfacht ist, und aus dem ein Stück brennendes Holz herausragt. Der nächtliche Hintergrund wird an einer Stelle von hellen, weiß schimmernden Wolkenformationen unterbrochen, vor denen eine Gestalt mit erhobenen Hände davon eilt. Das Licht fällt aus unbekannter Quelle von oben auf den nackten, am Boden liegenden Körper des Abel und bestrahlt zum Teil die linke Schulter des sitzenden Kains. Die starke hell-dunkel Akzentuierung erinnert an Arbeiten der Caravaggisten.
Das Motiv des Brudermorders findet sich bei vielen Arbeiten von Künstlern in der Kunstgeschichte: so seien hier exemplarisch genannt bei Jan van Eyck (um 1390-1441) und auch bei Tizian (1485/89-1576). Meist wird die doch eigentliche Tat des Erschlagens dargestellt, während auf diesem Gemälde hier die beiden Brüder wiedergegeben sind, nachdem Kain bereits Abel erschlagen hat. Kleinere Retuschen. (1210815) (18)


Italian School, 17th century
CAIN AND ABELOil on canvas. Relined.
170 x 230 cm.

This popular subject of the brother’s murder is a famous Old Testament story. The subject has been portrayed by many other artists throughout art history, for example by Jan van Eyck or Titian. Usually the act of slaying itself is depicted, by contrast, the scene depicted here shows Cain having already slain his brother Abel. With minor retouching.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe