Wednesday, 25 March 2015

Auction Furniture & Interior

» reset

 Imposante Lombardei Barock-Kommode
Detailabbildung:  Imposante Lombardei Barock-Kommode
Detailabbildung:  Imposante Lombardei Barock-Kommode

7
Imposante Lombardei Barock-Kommode

Höhe: 117 cm.
Länge: 148 cm.
Tiefe: 63 cm.
Mailand, Anfang 18. Jahrhundert.

Catalogue price € 6.000 - 8.000 Catalogue price€ 6.000 - 8.000  $ 6,720 - 8,960
£ 5,400 - 7,200
元 47,760 - 63,680
₽ 477,720 - 636,960

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Aufbau in Weichholz und Nussbaum. Vierschübig, die schlanken Schübe gegliedert durch markante, ebonisierte Einfassungsprofile, durch die helleren Nussbaumfelder gerahmt. Darin intarsiertes Blatt- und Blütenwerk, umzogen von Felder bildenden, schlanken Band- und Fadeneinlagen, wobei sich die hellen Schauflächen der Schübe im Kontrast zu den dunklen Bändern und dunkel patinierten, beweglichen Henkelzügen abheben. Das ebenfalls ebonisierte Sockelgesims mit kräftiger Hohlkehle über massiven, gequetschten Kugelfüßen. Die flankierenden Seiten im schlanken Halbrund etwas vortretend und ebenso wie die schlanke Zarge unterhalb der Abdeckplatte in Schnitzdekoration, gefasst und vergoldet. Demgemäß erscheinen die flankierenden Pfeiler in Art von halbrunden Säulen mit kräftigem Bandwerk, besetzt von überschlingenden, mäandrierenden Dekorationen, der Untergrund in Raute punziert. Die Seiten in Nussholz mit ebonisierten Kassettenrahmungen, mittig jeweils ein dunkleres Nussholzfurnier mit schwarzer Rahmung, die in den Ecken halbrund einzieht. Die Abdeckplatte ebenfalls in längs verlegtem Nussholzfurnier. Schlüsselbeschläge in Form kleiner Wappenkartuschen, dunkel patiniert. Rest. (990998) (11)


Impressive Lombardic Baroque commode
Height: 117 cm.
Length: 148 cm.
Depth: 63 cm.
Milan, early 18th century.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe