Auction December Auction Part II.

» reset

Hl. Barbara

345
Hl. Barbara

Holzgeschnitzte, rückseitig abgeflachte, aufrecht stehende Figur der Hl. Barbara. Auf einem eckigen Sockel stehende Barbara. Das rechte Bein als Standbein, das linke Bein als Spielbein gearbeitet. Leicht S-förmiger Figurenverlauf. Originale Fassung. Das lang über die Schulter wallende Haar mit einer ehemaligen Krone zusammengehalten. Das eng geschnürte Gewand rot gefasst. Der umhängende Mantel außen vergoldet, innen blau gefasst. Mit der linke Hand hält sie die links neben ihr stehende Kirche. Der rechte Arm mit dem Kelch fehlend.

Catalogue price € 8.000 - 9.600 Catalogue price€ 8.000 - 9.600  $ 9,600 - 11,520
£ 7,200 - 8,640
元 61,760 - 74,112
₽ 689,520 - 827,424

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

H.: 48 cm. Lindenholz.
Oberrheinisch, um 1470.

Anmerkung:
Das Mantelmotiv ist mit dem der Dangolsheimer Maria und mit den Faltenmotiven auf den zugehörigen Stichen des Meisters E.S. eng verwandt.

Literatur:
Original ist diese Figur ist abgebildet in: Hubert Wilm: Die gotische Holzfigur - Ihr Wesen und ihre Entstehung. 4. Auflage. Stuttgart, 1944. Abb. 109. (600562)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe