Ihre Suche nach Hendrick Jacobsz. Dubbels in der Auktion

 

Gemälde Alte Meister - Teil I
Donnerstag, 25. März 2021

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

 Hendrick Jacobsz. Dubbels, 1621 Amsterdam - 1707 ebenda, zug.

Sie interessieren sich für Werke von Hendrick Jacobsz. Dubbels?

Gerne informieren wir Sie, wenn Werke von Hendrick Jacobsz. Dubbels in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

 Hendrick Jacobsz. Dubbels, 1621 Amsterdam - 1707 ebenda, zug.
Detailabbildung:  Hendrick Jacobsz. Dubbels, 1621 Amsterdam - 1707 ebenda, zug.
Detailabbildung:  Hendrick Jacobsz. Dubbels, 1621 Amsterdam - 1707 ebenda, zug.
Detailabbildung:  Hendrick Jacobsz. Dubbels, 1621 Amsterdam - 1707 ebenda, zug.
Detailabbildung:  Hendrick Jacobsz. Dubbels, 1621 Amsterdam - 1707 ebenda, zug.
 Hendrick Jacobsz. Dubbels, 1621 Amsterdam - 1707 ebenda, zug.

634
Hendrick Jacobsz. Dubbels,
1621 Amsterdam - 1707 ebenda, zug.

KREUZENDE SEGELBOOTE IN EINER FRISCHEN BRISE Öl auf Leinwand. Doubliert.
108 x 156 cm.
In dekorativem vergoldeten Rahmen.

Katalogpreis € 70.000 - 90.000 Katalogpreis€ 70.000 - 90.000  $ 72,800 - 93,600
£ 63,000 - 81,000
元 489,300 - 629,100
₽ 3,801,000 - 4,887,000

Auf weiter bewegter See mehrere Schiffe und Segelboote bei starker Brise unter hohem, dramatisch bewölktem Himmel. Im Vordergrund links ein großes Segelboot mit angehängtem kleinen Beiboot, dessen großes weißes Segel vom Licht der Sonne beschienen wird. Die Mannschaft an Bord versucht gerade ein weiteres Segel einzureffen. Rechtsseitig ein weiteres Fischerboot, dessen Leute ebenfalls gerade das Segel einholen. Der hohe Himmel mit großen dunkelgrauen und hellgrauen Wolkenformationen, nur an der oberen linken Seite klart der Himmel auf und helles sonniges Licht fällt vereinzelt auf das Meer mit hohem Wellengang.
Das Bild ist eine Kopie nach einer mehrfach wiederholten Version von Willem van de Velde d. J. (1633-1707), in der sogenannten „Backhuysen-Manier“. Eine der Versionen von van de Velde, bezeichnet und datiert „1672“, befindet sich im Museum in Kapstadt, eine weitere im Besitz des Duke of Sutherland.

Literatur:
Ulrike Middendorf, Hendrik Jakobsz. Dubbels (1621-1707). Gemälde und Zeichnungen mit kritischem Oeuvrekatalog, Freren 1989, vergleichbare Abbildung und Text unter Nummer 115. (1260931) (1) (18)


Hendrick Jacobsz. Dubbels,
1621 Amsterdam - 1707 ibid., attributed
SAILING VESSELS TACKING IN FRESH BREEZE
Oil on canvas. Relined.
108 x 156 cm.
In decorative gilt frame.

Literature:
U. Middendorf, Hendrik J. Dubbels (1621-1707). Gemälde und Zeichnungen mit kritischem Oeuvrekatalog, Freren 1989, comparable illustration and text no. 115.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein Werk von Hendrick Jacobsz. Dubbels angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein Werk von Hendrick Jacobsz. Dubbels kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein Werk von Hendrick Jacobsz. Dubbels verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe