Auction March Auctions Part II.

» reset

Hausorgel

1514
Hausorgel

Zweiteiliger Kastenaufbau, das schmalere Oberteil zweitürig mit vorgesetztem Kastenteil, der durch einen Schiebedeckel verschlossen werden kann. Unterteil ein gerader Kasten, dessen vordere Abdeckplatte wie die Türen oben bemalt ist. Oberer Abschluss durch einen geschweift gesägten Brettgiebel. Insgesamt blau-grau bemalt mit Kassettenabsetzungen, in den Türen hochovale, durch Rocaille-Rahmen gefasste Camaieu-Gemälde mit Ansichten von Architekturen vor einem Fluss bzw. eines Burgtores mit Brücke über einem Fluss. Im Unterteil quer oval gerahmt: Ansicht einer barocken Gartenanlage mit Parkfiguren und Brunnen. Der Auszug ebenfalls mit gemalten Rocaille-Rahmungen, im Mittelfeld ein Orgelspieler neben ihm Musikinstrumente, Geige und Laute. Die offenen Türen geben den Blick auf den Orgelprospekt frei mit Metall- und Holzpfeifen. Eckzier in geschnitztem Blattwerk rot hinterlegt. Die Türen innen bemalt mit einem Posaunenengel und einer Darstellung des Harfe spielenden Königs David. Tasten in dunklem Buchsbaum und Ahorn. Spielbar und rest. Mechanik mit Tretbrett tlw. erneuert. Malereien und Fassung altersbedingt tlw. Rest. Rep. Erg. H.: 188 B.: 101 T.: 48 cm. 18. Jhdt. (99381)

Catalogue price € 34.000 - 41.000 Catalogue price€ 34.000 - 41.000  $ 40,800 - 49,200
£ 30,600 - 36,900
元 262,140 - 316,110
₽ 3,069,860 - 3,701,890

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe