X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

Thursday, 30 June 2011

Auction 16th - 18th Century Paintings

» reset

Hans Brosamer, um 1500 Fulda - um 1554 Erfurt, zug.
Detailabbildung: Hans Brosamer, um 1500 Fulda - um 1554 Erfurt, zug.
Detailabbildung: Hans Brosamer, um 1500 Fulda - um 1554 Erfurt, zug.
Detailabbildung: Hans Brosamer, um 1500 Fulda - um 1554 Erfurt, zug.
Detailabbildung: Hans Brosamer, um 1500 Fulda - um 1554 Erfurt, zug.
Detailabbildung: Hans Brosamer, um 1500 Fulda - um 1554 Erfurt, zug.
Detailabbildung: Hans Brosamer, um 1500 Fulda - um 1554 Erfurt, zug.
Detailabbildung: Hans Brosamer, um 1500 Fulda - um 1554 Erfurt, zug.

233
Hans Brosamer,
um 1500 Fulda - um 1554 Erfurt, zug.

PORTRAIT DES BÜRGERMEISTERS HANS LEITGEBÖl auf Holz. Parkettiert.
60 x 39,5 cm.
In der Schriftleiste monogrammiert „HB" sowie betitelt „IN DER GESTALT WAS ICH DISE ZEIT HANS LEITGED BURGERMAISTER 39 JAR ALT 1506".

Catalogue price € 60.000 - 80.000 Catalogue price€ 60.000 - 80.000  $ 66,600 - 88,800
£ 50,400 - 67,200
元 468,600 - 624,800
₽ 4,241,400 - 5,655,200

 

Vor dunklem Hintergrund das Dreiviertelportrait eines ernsten Mannes. Dieser mit krausen, rotblonden Haaren, trägt eine Kopfbedeckung mit starker Pelzverbrämung wie auch einen Pelzkragen. Seine Hände sind andächtig gefaltet. Über ihm wird eine gesonderte Leiste sichtbar, die die oben zitierte Zeilen trägt. Rest.

Anmerkung:
Brosamer ist uns vorwiegend als Grafiker überliefert, als der er zahlreiche Erfolge verzeichnen konnte. Kaum bekannt ist hingegen, dass er auch als Maler durchaus qualitätvolle Arbeiten zu Tage brachte. Von der gleichen Qualität wie das hier angebotene Portrait befindet sich im Belvedere zu Wien, erster Saal der Altdeutschen und Niederländer Nr. 55, ein männliches Bildnis mit dem Monogramm und dem Datum „1520".

Provenienz:
Rückseitig alter Sammlungsaufkleber auf die Sammlung Hertha Friedländer verweisend. Außerdem Etikett einer australischen Galerie. (821331)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.