Auction 19th - 20th Century Paintings

» reset

Gustave Courbet, 1819 - 1877, zug.
Detailabbildung: Gustave Courbet, 1819 - 1877, zug.
Detailabbildung: Gustave Courbet, 1819 - 1877, zug.
Detailabbildung: Gustave Courbet, 1819 - 1877, zug.

1267
Gustave Courbet,
1819 - 1877, zug.

BADENDEÖl auf Leinwand. Doubliert.
93 x 118 cm.

Catalogue price € 30.000 - 50.000 Catalogue price€ 30.000 - 50.000  $ 36,000 - 60,000
£ 27,000 - 45,000
元 226,800 - 378,000
₽ 2,555,100 - 4,258,500

Additional works by this artist

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

Größerformatiges Gemälde, das im Vordergrund einen Kahn mit vier Mädchen zeigt, die offensichtlich soeben ihr Bad beenden, angesichts einer Meute von Jagdhunden, die vom gegenüberliegenden Ufer herangekommen sind. Im Kahn ein noch nacktes Mädchen, das sich soeben ankleidet, ein weiteres, nacktes Mädchen befindet sich noch im Wasser außerhalb des Kahns und blickt - wie die anderen - der Jagdgesellschaft entgegen, die im Bild nicht zu sehen ist. Die beiden weiteren Mädchen bekleidet, sind an den Rudern beschäftigt, offensichtlich um vom Ufer abzulegen. Links am Ufer ein bekleidetes Mädchen unter einem Baum, das soeben die Befestigungsleine des Kahns abgenommen hat. Das Gemälde schildert psychologisch treffend die Aufregung nach der Baderuhe der Mädchen. Die Lichtführung ist überwiegend auf die beiden Mädchen ausgerichtet, mit gekonnten Lichtspielen des roten Wiederscheins aus dem Kahn.

Expertisen:
Dem Gemälde sind mehrere Expertisen beigegeben: Ugo Galetti, Amadore Porcella, Prof. Dr. Giacomo Migone, Prof. Marcello Marti Presciutte, Prof. Luigi Enrie, Edoardo Clerici, Prof. Dr. Marguliani, Prof. Fred Fay, Lugano Rossi.

Literatur:
Das Gemälde ist besprochen und abgebildet in: La Pittura francese dal XV sec. al XIX sec. Storia della Pittura di tutti i Tempi e Paesi, Verlag Alberto Peruzzo, S. 87 - 97, Abb. S. 88. (962147)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe