Auktion Eine Sammlung Golddosen

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Guillochierte Gold-Emaildose

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Objekte in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Guillochierte Gold-Emaildose
Detailabbildung: Guillochierte Gold-Emaildose
Detailabbildung: Guillochierte Gold-Emaildose
Detailabbildung: Guillochierte Gold-Emaildose
Detailabbildung: Guillochierte Gold-Emaildose
Detailabbildung: Guillochierte Gold-Emaildose
Guillochierte Gold-Emaildose

292
Guillochierte Gold-Emaildose

Höhe: 2,2 cm.
Durchmesser: 6,2 cm.
Gewicht: 69 g.
Inwandig jeweils meist verputzte Marken.
Wohl Frankreich, zweite Hälfte 18. Jahrhundert.

Katalogpreis € 12.000 - 14.000 Katalogpreis€ 12.000 - 14.000  $ 13,200 - 15,400
£ 10,800 - 12,600
元 86,040 - 100,380
₽ 999,600 - 1,166,200

weiterlesen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

 

Weitere Informationen zu diesem Werk

Gelbgoldkorpus in niedriger zylindrischer Form mit Stülpdeckel und allseitigem blauem Emaildekor über guillochierter Folie sowie grün und rot emaillierten Ornamentbändern. Deckel mit zentralem, polychrom staffiertem Tondo. (12001354) (13)


Gold and guilloche enamel box

Height: 2.2 cm.
Diameter: 6.2 cm.
Weight: 69 g.
Inside of lid and box with mostly rubbed hallmarks.
Probably France, second half of the 18th century.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

 

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe