Auktion Asiatika

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Detailabbildung:  Großes Okimono eines Baumfällers

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Werke in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

 Großes Okimono eines Baumfällers
Detailabbildung:  Großes Okimono eines Baumfällers
Detailabbildung:  Großes Okimono eines Baumfällers
Detailabbildung:  Großes Okimono eines Baumfällers
Detailabbildung:  Großes Okimono eines Baumfällers
Detailabbildung:  Großes Okimono eines Baumfällers
Detailabbildung:  Großes Okimono eines Baumfällers
Detailabbildung:  Großes Okimono eines Baumfällers

1555
Großes Okimono eines Baumfällers

Gesamthöhe: 55,5 cm.
Höhe der Figur: 43 cm.
Signatur auf Elfenbeinplatte seitlich am Sockel.
Japan, 19./ 20. Jahrhundert.

Katalogpreis € 18.000 - 22.000 Katalogpreis€ 18.000 - 22.000  $ 18,720 - 22,880
£ 16,200 - 19,800
元 125,820 - 153,780
₽ 977,400 - 1,194,600

Die in verschiedenen, teils farbig gelackten, exotischen Harthölzern und Elfenbein gefertigte Skulptur zeigt einen Holzfäller, der über ein unwegsames Gelände balanciert. Das Gelände in Form einer großen, ausgehöhlten Wurzel geschnitzt, fällt links und rechts der Figur ab. Vorsichtig setzt der Mann einen Fuß vor den anderen und hält zur Balance seinen linken Arm ausgestreckt. Der rechte Arm ist stark angewinkelt und zur Balance ebenfalls vom Körper gestreckt. In der rechten Hand hält er eine Axt, deren Klinge mit einem Geflecht geschützt wird. Auf den Rücken seines leicht nach vorne gebeugten Oberkörpers hat er eine Trage geschnallt, um einen Stapel breiter Holzscheite zu transportieren. Eine schwarze, nach hinten laufende Kappe bildet die Kopfbedeckung. Bekleidet ist er mit einer Haori-Jacke in mehreren Lagen und einem Hakama-Beinkleid, das um die Wade eng mit Bast gewickelt ist. An den Füßen trägt er Waraji-Sandalen und Zehensocken. In der linken Taille baumelt eine Tasche. Die Muster der verschiedenen Gewänder wurden vom Künstler vorsichtig in die Lack-Oberfläche geschnitten. Die Schnitzarbeit ist äußerst qualitätvoll und ausdrucksstark und zeugt von der großen Meisterschaft des Künstlers. Die effektvoll nebeneinandergesetzten Materialien, Elfenbein für Kopf, Hände und Gürteltasche, gebeizte Hölzer für die Kleidung und poliertes Holz für die Kraxe und den Untergrund, geben der Figur einen sehr naturalistischen Charakter. (891706)


Large Okimono of a lumberjack
Total height: 55.5 cm.
Height of the figurine: 44 cm.
Signature on the ivory plate at the side of the pedestal.
Japan, 19th/ 20th century.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe