Friday, 4 July 2008

Auction Furniture

» reset

Großer, seltener Genueser Aufsatzschrank des 17. Jahrhunderts und später
Detailabbildung: Großer, seltener Genueser Aufsatzschrank des 17. Jahrhunderts und später
Detailabbildung: Großer, seltener Genueser Aufsatzschrank des 17. Jahrhunderts und später
Detailabbildung: Großer, seltener Genueser Aufsatzschrank des 17. Jahrhunderts und später
Detailabbildung: Großer, seltener Genueser Aufsatzschrank des 17. Jahrhunderts und später
Detailabbildung: Großer, seltener Genueser Aufsatzschrank des 17. Jahrhunderts und später
Detailabbildung: Großer, seltener Genueser Aufsatzschrank des 17. Jahrhunderts und später

16
Großer, seltener Genueser Aufsatzschrank
des 17. Jahrhunderts und später

Gesamthöhe: ca. 246 cm.
Maße des Unterbaus: max.
Höhe: 106 cm. Breite: 150 cm. Tiefe: 79 cm.
Maße des Aufsatzes: Höhe: 140 cm.
Breite: 135 cm. Tiefe: 55 cm.
Genua, 17. Jahrhundert.

Catalogue price € 20.000 - 24.000 Catalogue price€ 20.000 - 24.000  $ 22,200 - 26,640
£ 16,800 - 20,160
元 156,200 - 187,440
₽ 1,413,800 - 1,696,560

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

In massivem Nussholz gefertigt, mit reicher Dekoration in Form von Relief- und vollplastischen, figürlichen Schnitzereien. Aufbau zweiteilig, der Unterbau zweitürig mit über den Türen liegenden Schubkästen. Unterbau auf vortretendem Fußgesims, das auf vier liegenden Löwenrücken aufsitzt, die Löwenköpfe nach oben blickend. Die Türen flankiert von seitlichen Lehnen mit Kapitellen in Form von Kämpfern, die Lisenen gebildet aus jeweils drei vollplastisch geschnitzten Figuren: Pangestalt über einem Fabelwesen, oben ein Knabe, der als Karyatide den Kämpfer hält. Dieses figürliche Lisenensystem an den Seiten und wandseits wiederholt. In den unteren Türen Kassetten mit gerahmten Reliefschnitzereien: Links liegende Wassernymphe unter Bäumen, rechts Venus und das Amorknäblein unter einem Baum. Die beiden Schübe ebenfalls geschnitzt, mit fischleibigen Wasserjungfrauen, die jeweils eine muschelförmige Schlüsseleinführung flankieren. Zwischen den Schüben zwei stehende Knäblein, ein Wappen haltend. Der schlankere Aufsatz leicht eingezogen, in der Front zweitürig, wobei die beiden Türen ein Gesamtfeld mit vier Reliefkassetten bilden. In den unteren Reliefs Szenen aus der griechischen Mythologie "Herkules erschlägt einen Gegner" und "Herkules ringt mit dem nemesischen Löwen". In den oberen Relieffeldern jeweils zwei Putten bzw. Kind mit Trauben vor einem Bock sowie zwei Putten vor einem Weinkrug vor Bäumen. Auch hier sind die Türfelder gerahmt von zum Teil vollplastisch geschnitzten, grotesken Köpfen, Tierköpfen sowie Weinranken mit Trauben und Blattranken mit Früchten. Wie im Unterbau sind die Ecken besetzt mit figürlich geschnitzten Pfeilern, in Form dreier übereinander stehender Gestalten, die Pfeiler überlenkt durch Einfügung einer Tiermaske. Ein stehender, geharnischter Kämpfer mit Schwert und Helm, darüber Krone auf einem Samtkissen sowie einem Rotulus, darüber Groteskenmasken und als oberer Abschluss ein "Wilder Mann" mit Keule, als Karyatide ausgebildet. Das obere Quergesims mit insgesamt acht vortretenden, vollplastisch geschnitzten Engelsfiguren mit unterschiedlichen Musikinstrumenten, darüber ein Fries mit Kämpfern, Waffen und Feldhörnern. Das vorragende, tragende Dachgesims mit Kannelur und stehenden Akanthusblättern in Reliefschnitzerei. Alte Schlösser erhalten. Erg. Rest. Mit schöner Alterspatina. (7017216)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe