Wednesday, 26 September 2018

Auction Furniture & Interior

» reset

Großer Schreibtisch von Paul Ludwig Troost aus dem Zimmer des Herrn in Haus Chillingworth in Nürnberg
Detailabbildung: Großer Schreibtisch von Paul Ludwig Troost aus dem Zimmer des Herrn in Haus Chillingworth in Nürnberg
Detailabbildung: Großer Schreibtisch von Paul Ludwig Troost aus dem Zimmer des Herrn in Haus Chillingworth in Nürnberg
Detailabbildung: Großer Schreibtisch von Paul Ludwig Troost aus dem Zimmer des Herrn in Haus Chillingworth in Nürnberg
Detailabbildung: Großer Schreibtisch von Paul Ludwig Troost aus dem Zimmer des Herrn in Haus Chillingworth in Nürnberg
Großer Schreibtisch von Paul Ludwig Troost aus dem Zimmer des Herrn in Haus Chillingworth in Nürnberg

Lot 111 / Großer Schreibtisch von Paul Ludwig Troost aus dem Zimmer des Herrn in Haus Chillingworth in Nürnberg

Detail images: Großer Schreibtisch von Paul Ludwig Troost aus dem Zimmer des Herrn in Haus Chillingworth in Nürnberg Detail images: Großer Schreibtisch von Paul Ludwig Troost aus dem Zimmer des Herrn in Haus Chillingworth in Nürnberg Detail images: Großer Schreibtisch von Paul Ludwig Troost aus dem Zimmer des Herrn in Haus Chillingworth in Nürnberg Detail images: Großer Schreibtisch von Paul Ludwig Troost aus dem Zimmer des Herrn in Haus Chillingworth in Nürnberg

111
Großer Schreibtisch von Paul Ludwig Troost aus dem Zimmer des Herrn in Haus Chillingworth in Nürnberg

Höhe: 82 cm.
Breite: 172 cm.
Tiefe: 90 cm.
Ornamentschmuck von Joseph Wackerle, durch die Hofmöbelfabrik Moritz Ballin in München hergestellt.
München, 1906 / 1907.

Catalogue price € 30.000 - 50.000 Catalogue price€ 30.000 - 50.000  $ 33,900 - 56,499
£ 25,500 - 42,500
元 227,400 - 379,000
₽ 2,176,200 - 3,627,000

 

Frei stellbar. Streng geometrischer Korpus in Eiche und Obstholz, in amerikanischem Nussbaum furniert, teils intarsiert und teilebonisiert sowie teilweise üppig beschnitzt. Auf acht sich nach unten verjüngenden Füßen die freizügige Sitznische, flankiert von zwei quaderförmigen Kompartimenten jeweils mit Tür, diese stark geschnitzt nach Modellen von Joseph Wackerle (1880-1959). Dahinter Eingericht mit mehreren Schüben, teilweise gegenfurniert. Umlaufendes Rillendekor sowie prächtige Zierschnitzerei, ebenfalls nach Vorlagen von Wackerle. Abschließende überkragende Platte mit goldgeprägtem Leder und feiner geschnitzter Galerie. Eisen- und Messingschlösser sowie Messingbänder. Wunderbar gewachsene und schön erhaltene Patina. Leichte Alters- und Gebrauchssp.

Literatur:
Der Schreibtisch ist abgebildet in:
Dekorative Kunst, Sonderheft: Architekt Paul Ludwig Troost - München. Das Haus Chillingworth in Nürnberg. 13. Jahrgang. No. 5. 19. Februar (19)10. F. Bruckmann AG. München. S. 233-234.

Anmerkung:
Paul Ludwig Troost (1878-1934) war ein bedeutender deutscher Architekt und Innenarchitekt. Er war Mitglied im Deutschen Werkbund und machte sich als Innenarchitekt mehrerer großer Schnelldampfer des Norddeutschen Lloyds einen Namen. Zu seinen bekanntesten Arbeiten als Architekt gehört wohl das heutige "Haus der Kunst" in München. Durch seinen "Dampferstil" und Entwürfe eines monumentalisierten Art déco-Stils zählt er zu den stilprägendsten Designern seiner Zeit. (1161332) (15)


A large writing desk designed by Paul Ludwig Troost for the Chillingworth house in Nuremberg

Height: 82 cm.
Width: 172 cm.
Depth: 90 cm.
Munich, ca. 1906 / 1907.

Free adjustable. Oak and fruit wood in American walnut veneered, opulent carved, partly inlayed and ebonised. Carvings after a model by Joseph Wackerle (1880-1959). Beautiful patina. Smaller traces due to age and using.

Literature:
The desk is published in: Dekorative Kunst, Sonderheft: Architekt Paul Ludwig Troost - München. Das Haus Chillingworth in Nürnberg. 13. Jahrgang. No. 5. 19. Februar (19)10. F. Bruckmann AG. München. Pages 233 und 234.

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.