X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are tecnically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

Friday, 4 July 2008

Auction Furniture

» reset

Große figürlich gestaltete Bronzekandelaber
Detailabbildung: Große figürlich gestaltete Bronzekandelaber
Detailabbildung: Große figürlich gestaltete Bronzekandelaber
Detailabbildung: Große figürlich gestaltete Bronzekandelaber
Detailabbildung: Große figürlich gestaltete Bronzekandelaber
Detailabbildung: Große figürlich gestaltete Bronzekandelaber
Detailabbildung: Große figürlich gestaltete Bronzekandelaber
Detailabbildung: Große figürlich gestaltete Bronzekandelaber
Detailabbildung: Große figürlich gestaltete Bronzekandelaber

124
Große figürlich gestaltete Bronzekandelaber

Höhe: 140 cm.
Erste Hälfte 19. Jahrhundert.

Catalogue price € 90.000 - 100.000 Catalogue price€ 90.000 - 100.000  $ 98,100 - 109,000
£ 79,200 - 88,000
元 704,700 - 783,000
₽ 6,344,100 - 7,048,999

 

Als Gegenstücke gearbeitet, jeweils stehende Frauenfigur in antiker Kleidung, jeweils mit der linken bzw. rechten emporgehobenen Hand einen Amor-Pfeileköcher haltend, aus dem naturalisisch gebildete Lilienstängel, mit Knospen und Blüten emporziehen. Der Strauß umgeben von Trauben, Rosen und weiteren Früchten in vollplastischer Gestaltung. Die Tüllen in Blütenform, elektrifiziert. Die Standfiguren auf runden Plinthen, montiert auf roten quadratischen Marmorsockeln mit Bronzestandfüßen. Die Figuren olivgrün patiniert. Kandelaber und der Halteköcher sowie der Fußring vergoldet.
(701635)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.