Auktion Skulpturen & Kunsthandwerk

» zurücksetzen

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Grosse Schnitzgruppe „Gnadenstuhl“ des ausgehenden 15. Jahrhunderts

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Gerne informieren wir Sie, wenn ähnliche Werke in einer unserer kommenden Auktionen versteigert werden.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Grosse Schnitzgruppe „Gnadenstuhl“ des ausgehenden 15. Jahrhunderts
Detailabbildung: Grosse Schnitzgruppe „Gnadenstuhl“ des ausgehenden 15. Jahrhunderts
Detailabbildung: Grosse Schnitzgruppe „Gnadenstuhl“ des ausgehenden 15. Jahrhunderts
Detailabbildung: Grosse Schnitzgruppe „Gnadenstuhl“ des ausgehenden 15. Jahrhunderts
Detailabbildung: Grosse Schnitzgruppe „Gnadenstuhl“ des ausgehenden 15. Jahrhunderts
Detailabbildung: Grosse Schnitzgruppe „Gnadenstuhl“ des ausgehenden 15. Jahrhunderts
Detailabbildung: Grosse Schnitzgruppe „Gnadenstuhl“ des ausgehenden 15. Jahrhunderts
Detailabbildung: Grosse Schnitzgruppe „Gnadenstuhl“ des ausgehenden 15. Jahrhunderts
Grosse Schnitzgruppe „Gnadenstuhl“ des ausgehenden 15. Jahrhunderts

664
Grosse Schnitzgruppe „Gnadenstuhl“ des ausgehenden 15. Jahrhunderts

Höhe: 92 cm.
Wohl Südwestdeutschland, um 1460.

Katalogpreis € 15.000 - 20.000 Katalogpreis€ 15.000 - 20.000  $ 15,600 - 20,800
£ 13,500 - 18,000
元 104,850 - 139,800
₽ 814,500 - 1,086,000

Vollplastisch geschnitzt, gefasst und ehemals teilvergoldet. Gottvater auf einem Thron in aufrechter Sitzhaltung, mit Tiara, der dreistufigen Papstkrone, bärtig wiedergegeben. In beiden erhobenen Händen hält er einen separat geschnitzten Corpus Christi im Dreinageltypus. Das dritte für den Bildtypus erforderliche Attribut, die Heiliggeisttaube, wohl separat gearbeitet und hier nicht vorhanden. Die Schnitzfigur fein ausgearbeitet, der Mantel der Gottvaterfigur mit breiten reliefbeschnitzten Bordüren und zentraler Agraffe. Das Kleid zwischen den Knien zeigt Schüsselfalten, die Lehne des Thrones zieht beiderseits halbhoch am Rücken bis zur Schulter. Altersbedingt durch Wurmgänge teilweise beeinträchtigt, ansonsten in sehr schöner Gesamtwirkung mit original, nicht veränderter, aber nur teilweise erhaltener Fassung. Über den Wurmgängen die Thronseiten stark angegriffen. (1281704) (11)


Large “Mercy Seat” sculpture, late 15th century

Height: 92 cm.
Probably Southwest Germany, ca. 1460.

Dieses Objekt wurde mit dem Datenbestand des Art Loss Registers individuell abgeglichen und ist dort weder als gestohlen, noch als vermisst registriert.

×

Ihr persönlicher Kunst-Agent

Sie wollen informiert werden, wenn in unseren kommenden Auktionen ein ähnliches Kunstwerk angeboten wird? Aktivieren Sie hier ihren persönlichen Kunst-Agenten.

Bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen

Sie wollen ein ähnliches Objekt kaufen?

Ihr persönlicher Kunst-Agent Kaufen im Private Sale Auktionstermine


Unsere Experten unterstützen Sie bei der Suche nach Kunstobjekten gerne auch persönlich.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Jetzt einliefern Verkaufen im Private Sale FAQ


Ihre Einlieferungen sind uns jederzeit willkommen. Gerne beraten unsere Experten Sie auch persönlich.
Kontakt zu unseren Experten

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe