Friday, 4 December 2009

Auction Furniture, Louis XV, Louis XVI, Empire

» reset

Große Louis XVI-Portaluhr
Detailabbildung: Große Louis XVI-Portaluhr
Detailabbildung: Große Louis XVI-Portaluhr

199
Große Louis XVI-Portaluhr

Höhe: 72 cm.
Breite: 55 cm.
Tiefe: 15 cm.
Frankreich, letztes Viertel 18. Jahrhundert.

Catalogue price € 3.000 - 3.500 Catalogue price€ 3.000 - 3.500  $ 3,360 - 3,920
£ 2,700 - 3,150
元 23,880 - 27,860
₽ 238,860 - 278,670

You would like to sell a similar artwork in auction?

Consign now Private Sale Service FAQ


Your consignments are always welcome.

Our staff will be happy to personally assist you every step of the way. We look forward to your call.
Get in touch with our experts

 

Further information on this artwork

WERK
Achttagegehwerk. Pendel mit Fadenaufhängung. Halbstunden- und Stundenschlosscheibenschlagwerk auf Glocke.

FUNKTIONEN
Stunden- und Minutenzeiger aus feuervergoldeter Bronze, die Zeiger im Louis XV-Stil.

GEHÄUSE
In weißem Marmor mit feuervergoldeten Bronzeapplikationen. Architektonischer Aufbau. Längssockel mit zwei Frontrisaliten über sechs in der Front sichtbaren, vergoldeten Spindelfüßen. Auf dem Sockel zwei kräftige Vierkantpfeiler, die ein gerades, vorgekröpftes Gesims tragen. Die Pfeiler jeweils flankiert von Streben, die S-bogig in Voluten angelegt sind. Das Uhrgehäuse als liegender Zylinder in das Gebälk eingebunden, darüber Marmorsockel mit aufsteigender, hoher Marmorvase. Von der Vase seitlich Girlanden, mit Vogelköpfen heruntergeführt, im Blattwerk Rosetten und Pinienzapfen. Deckelbekrönung in Form von plastisch gebildeten Blüten und Früchten. Die Fronten des Aufbaus mit fein ziselierten, vergoldeten Applikationen
besetzt, die Vergoldung in Matt- und Glanzgold, poliert bzw. mattiert. S-bogig hochstrebende Traubengirlanden, Rosetten und dekoratives Blattwerk.

ZIFFERBLATT
Email mit römischen Ziffern.
Über der “VI” signiert “Chefdrüe à Paris”.

ZUSTAND
Gut.

Literatur:
Tardy, Dictionnaire des horlogers français, Paris 1972, S. 126. (740574)

This object has been individually compared to the information in the Art Loss Register data bank and is not registered there as stolen or missing.

 

X

INFORMATION WE COLLECT

FUNCTIONAL COOKIES

These are technically necessary cookies, which enable us to improve the functionality of our website and to save your privacy setting for your next visit.

OPTIONAL COOKIES

We use the services of Google Analytics and Google Adwords Conversion Tracking to improve the performance of our website constantly. We collect pseudonomized data only and use cookies for this reason. You can find more information in our Privacy Policy.

HAMPEL FINE ART AUCTIONS — one of the leading auction houses in Europe